(Bildunterschrift: Szene der Partie Viktoria Neckarhausen gegen TSV Rheinhausen 2)

Im Abschlusstest vor Rundenstart tat sich die Viktoria lange Zeit schwer. Obwohl beste Chancen zur Verfügung standen, konnte man zur Halbzeit nur ein 1:1 verbuchen.

In der zweiten Halbzeit erhöhte jedoch die Rot/Schwarzen die Offensivbemühungen und blieb vor dem Tor kaltschnäuziger.

Die Tore erzielten drei Mal Fuchs und einmal Gavrila.

Test Rheinhausen