Am vergangenen Sonntag teste die Viktoria gegen eine Auswahl der SpVgg Wallstadt.

Bei hochsommerlichen Temperaturen bereits zur Mittagszeit taten sich beide Mannschaften zunächst schwer. Die Gäste kamen zur ersten Chance des Spiels, allerdings ohne Erfolg im Abschluss. Danach agierte die Viktoria zusehends besser und ging durch Kulig in Führung. Kurz vor der Pause kassierte man jedoch den Ausgleich.

In die zweite Halbzeit starteten die Gäste leider besser. Nach 69. und 81 Minuten erzielten die Mannheimer das 1:2 und 1:3. Fuchs konnte postwendend noch den Anschluss herstellen, aber zu mehr reichte es nicht mehr.