Auch das zweite Pflichtspiel im Jahr 2016 verlor der FC Viktoria 2. Gegen die Reserve des SC Olympia Neulußheim stand am Ende eine deutliche 5:0 Niederlage zu Buche.

Bereits nach rund einer Viertel Stunde ging der Gastgeber durch Ihsan Karaman in Front (16.). Neun Minuten vor dem Pausenpfiff markeirte Emin Yilmaz sogar das 2:0.

Spätestens nach dem dritten Treffer der Neulußheimer durch Kevin Grassel in der 62. Minute, war die Partie entschieden. Marcel Pelzl (85.) sowie Emirhan Yavuz (90.) sorgten durch zwei späte Tore für den deutlichen 5:0 Endstand.

Die Viktorianer sind nun bis Anfang April spielfrei. Diese Zeit wird Trainer Gabriel Reiß nutzen um die Mannschaft wieder an die alte Stärke heran zu führen.

Torfolge: 1:0 Karaman (16.), 2:0 Yilmaz (36.), 3:0 Grassel (62.), 4:0 Pelzl (85.), 5:0 Yavuz (90.)

FC Viktoria: Alter, Maier, Zimmer, Kaltenegger, Heibel, Pfister, Christoffel, Orsolini, Jaskolka, Martin, Mesili / eingewechselt: Gröger, Scherer

Olymp. Neulußheim: Brenner, Müller, Höhnle, Kohpeiß, Karaman, Klever, Pelzl, Yurdagül, Schettle, Kohpeiß, Yilmaz / eingewechselt: Grassel, Gauges, Yavuz

Schiedsrichter: Muhammed Soytürk (SV 98 Schwetzingen)