Spielbericht vom 11.09.2013 - 3. Spieltag

SG DJK/Fortuna Ed.-Neckarh. - FC Viktoria Neckarhausen 1:1 (0:1)

geschrieben von Martin Kinzig

Strittige Schiedsrichterentscheidungen lassen Gastgeber jubeln


Zwei Punkte verloren, oder einen gewonnen, diese Frage stellt sich dem FC Viktoria nach dem Nachholspiel beim Nachbarverein DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen. Der Tatsache geschuldet, dass die Rot-Schwarzen die Partie mit gerade einmal 7 Feldspielern beenden mussten, kann das Remis aus Augen des Tabellenvierten durchaus als Punktgewinn betrachtet werden.

Bereits nach 5 Minuten fühlten sich die Viktorianer benachteiligt. Stefan Brenner wurde im Strafraum zu Fall gebracht, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb überraschend stumm. Die 1:0 Pausenführung erzielte Benjamin Borho nach Einwurf von Ferdinand Stief in der 24. Spielminute, als er den Torsteher Philip Cass zu weit vor dem Tor stehen sah. In der Folgezeit erspielte sich der FC Viktoria einige Einschussmöglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben.

Als Florian Beining von der Spielgemeinschaft DJK/Fortuna in der 52. Minute eine nationaltheaterreife Schwalbe hinlegte, fiel der Schiedsrichter darauf rein und schickte Benjamin Borho mit gelb-rot vom Platz. Den darauf folgenden Freistoß verwertete Sebastian Büttner zum Ausgleich. Nachdem Stefan Brenner 17 Minuten vor dem Spielende ebenfalls mit der Ampelkarte vom Platz verwiesen wurde, intensivierte der Gastgeber seine Angriffsbemühungen. Die Defensive stand allerdings sicher und durch Kontermöglichkeiten bot sich zudem die Gelegenheit für eine Überraschung zu sorgen. Doch 8 Minuten vor dem Spielende trat abermals der Schiedsrichter ins Rampenlicht. Ein alltägliches Foulspiel von Marius Zipf, im Übrigen sein erstes im gesamten Spiel, wurde mit dem roten Karton geahndet. Durch eine starke kämpferische Leistung konnte das Unentschieden dennoch über die Zeit gerettet werden. Einzig eine Torchance war in diesen letzten Minuten noch zu verbuchen. Dominic Flade rettete in der Nachspielzeit zum Eckstoß (90.+2).

Vorschau: Am kommenden Sonntag, den 15.09. gastiert der FC Viktoria um 15:00 Uhr beim ASV Feudenheim II.

FC Viktoria: Flade, Zipf, Zimmer, Merkel, Brenner, Petzoldt (ab 84. Min. Faulhaber), Stief (ab 88. Min. Zlabinger), Mesili, Ibele (ab 78. Min. Pfister), Mayer, Borho.

DJK/Fortuna: Cass, Kümmel, Tetik, Miksch, Tzikas, Ekimci, Yikar (ab 65. Min. Bauer), Beining, Schilling, Özbek, Büttner.

   

Dennis Boyette (MFC Phönix Mannheim)

   
Spielverlauf:
 
24. Min. 0:1 Benjamin Borho
78. Min.   Patrick Ibele
    Robin Pfister
52. Min.   Benjamin Borho
52. Min. 1:1 Sebastian Büttner
73. Min.   Stefan Brenner
82. Min.   Marius Zipf
84. Min.   Lennart Petzoldt
    Patrick Faulhaber
88. Min.   Ferdinand Stief
    Michael Zlabinger
FC Viktoria bei Facebook