(Bildunterschrift: Auftaktsieg! Starke Leistung beim FC Türkspor Mannheim II)


Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit und der Saisonstart der A-Klasse stand an. Nach der relativ schwachen Vorbereitung, sowie den vielen Urlaubs- und Verletzungsbedingten Ausfällen, standen die Zeichen im Vorfeld alles andere als gut. Kurzfristig musste ein Spieler aus der “Zweiten” hochgezogen werden, damit wenigstens 12 Mann aufgeboten werden konnten. Doch “das letzte Aufgebot” überraschte den Gegner mit einer starken kämpferischen Leistung, disziplinierter Umsetzung der taktischen Vorgaben, sowie Effizienz vor dem Tor! Am Ende bejubelt die Viktoria-Familie einen verdienten 3:1 Auftakt- und Auswärtssieg bei der Reserve des FC Türkspor II!

Das Trainerteam Reiß/Höhnle wusste, man würde auf einen spielstarken Gegner treffen. Doch die Viktoria, sichtlich gut eingestellt auf dieses Spiel, legte los wie die Feuerwehr! 4. Minuten waren gespielt, da gab Sven Antos einen fast schon verlorenen Ball nicht auf und setzte sich auf außen durch. Seine Hereingabe verwertete der einschußbereite Zimmer eiskalt zur 1:0 Führung. Gleichzeitig war es tatsächlich das Erste geschossene Tor in der gesamten Staffel der A-Klasse in der Saison 21/22.

Die sichtlich geschockten Hausherren machten in der Folge erstaunlich viele Fehler. Diese Defensivfehler konnten die Rot-Schwarzen effizient ausnutzen. In Minute 7 erlief sich Rouven Langknecht nach einem Abspielfehler der Halbmondkicker den Ball und vollstreckte zum 2:0 für die Viktorianer. In Ähnlicher Art und Weise trug sich Langknecht in der 20. Minute erneut in die Torschützenliste ein und netzte zum 3:0.

Kurz darauf gab es dann Elfmeter für Türkspor II. Nach einem Freistoß, welcher in den Sechzehner gechipt wurde, konnte der gegnerische Stürmer nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß konnte Sinan Öztürk verwandeln (25. Min), jedoch nur denkbar knapp, denn der starke Lukas Bernhard hatte seine Finger noch dran.

Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit boten sich noch gute Gelegenheiten für unsere Mannschaft, welche jedoch nicht in Zählbares umgemünzt werden konnten.

Zu Beginn der Zweiten Halbzeit waren die Hausherren bemüht einen schnellen Anschlußtreffer zu erzielen und rannten dementsprechend an. Die Viktoria-Abwehr stand jedoch kompakt und verteidigte konzentriert fast alles weg. Fast alles, denn auf einmal ertönte ein Pfiff und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt! Der fällige Elfmeter wurde jedoch zu unplatziert geschossen und Torsteher Lukas Bernhard konnte den Ball ohne Mühe festhalten.

Die Viktoria ab der 75 Minute mit einigen Kontern, die jedoch zu unclever zu Ende gespielt wurden. So verpasste man den berühmten Deckel frühzeitig draufzumachen. In der 86. Minute verlor Türkspor II dann noch einen Spieler mit “Glattrot”.  Dies und die sich dadurch bietenden Freiräume nährten allerdings immer mehr die Gewissheit, dass die Mannschaft sich heute für Ihren Aufwand belohnen wird.

Dann erklang endlich der erlösende Abpfiff! Unsere “Erste” startet mit einem nicht unverdienten Auswärtssieg in die neue Spielzeit. Ausschlaggebend hierfür war die geschlossene Mannschaftsleistung trotz vieler Ausfälle, die Leidenschaft und der Wille das Spiel siegreich gestalten zu wollen!

Das war ganz stark Jungs! Weiter so!

P.S.: Als erfreuliche “Nebensächlichkeiten” bleiben festzuhalten:

1.) die Viktoria stellt mit Daniel Zimmer den ersten Torschützen überhaupt in der neuen Spielzeit der A-Klasse!

2.) Rouven Langknecht kann sich die derzeitige Torjägerliste ausdrucken und einrahmen, denn mit seinen Zwei Treffern steht er derzeit auf dem geteilten ersten Platz!

Video: 3 Punkte Viktoria!


Torfolge:

0:1 Zimmer (4.), 0:2 Langknecht (7.), 0:3 Langknecht (20.), 1:3 Öztürk (25.)

Besondere Vorkommnisse:

Bernhard hält Foulelfmeter

Rot für FC Türkspor Mannheim II (86. Min)


Es spielten:

FC Türkspor Mannheim II:

Isik, Bakel, Dokgöz, K. Öztürk, Dankov, Azad, Mansi, Y. Yildirim, B. Yildirim, S. Öztürk, Meral

FC Viktoria 08 Neckarhausen:

Bernhard, König, Zimmer, Heid, Dreesbach, Kümmerle, Antos, Christoffel, Langknecht, Stoltz, Mayer (ab 83. Min. Reiß)

Dieser Spielbericht wird Ihnen präsentiert von: Sponsor werden? Z.b. Spielberichte präsentieren? Kontaktieren Sie uns unter schriftfuehrer@viktoria-neckarhausen.de