(Bildunterschrift: Auch viele Vereine sind vom Hochwasser betroffen)


Wir alle haben immer noch die schlimmen Bilder der Flutkatastrophe im Kopf. Was das Hochwasser in kürzester Zeit angerichtet hat, wird Monate dauern es wieder zu beseitigen. Auch viele Vereine sind betroffen. Daher hat sich der FC Viktoria dazu enzschlossen finanziell zu helfen und eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Hierbei folgte man dem Vorschlag des Badischen Fussballverbands und sammelte für die “Stiftung Deutscher Sport”.

Anlässlich der Katastrophe hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) eine Soforthilfe von 100.000 Euro als Basishilfe zur Verfügung gestellt, um von Hochwasserschäden betroffene Vereine zu unterstützen und einen Spendenaufruf gestartet, um diesen Betrag noch zu erhöhen. Wer sich an der Hilfsaktion noch beteiligen möchte, kann dies mit folgender Bankverbindung tun:

Stiftung Deutscher Sport
Kontonummer: 00 96 18 26 00
Bankleitzahl: 500 800 00
IBAN: DE 17 500 800 0000 961 826 00
 

Im Rahmen des “Viktoria-Tags” konnte unser 1. Vorsitzende Tobias Hertel nun verkünden, dass innerhalb kürzester Zeit insgesamt 600 € gesammelt werden konnten, welche nun zeitnah überwiesen werden. An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Spender! Solidarität wird in Neckarhausen nicht nur propagiert sondern auch gelebt! Sicherlich wird das Geld von den betroffenen Vereinen mehr als gut gebraucht! Der FC Viktoria 08 Neckarhausen e.V. steht zu den betroffenen Vereinen und den Betroffenen der Flutkatastrophe und wünscht alles erdenklich Gute!