Aufgrund der derzeitigen Lage muss die Jahreshauptversammlung bis auf Weiteres verlegt werden. Ursprünglich war diese für den 15. Mai terminiert.

Die geschäftsführende Vorstandschaft wird zu gegebener Zeit einen neuen Termin bekannt geben.

Des Weiteren gab der Badische Fußballverband bekannt, dass der Spielbetrieb ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt wird. Eine eventuelle Wiederaufnahme wird mit einer Frist von mindestens 14 Tagen angekündigt. Mögliche Szenarien eines Saisonabbruchs werden in Kürze mit den Vereinen diskutiert.


Nachricht vom 25. März:

Coronavirus – Auswirkung auf Spielbetrieb, Vereinsleben und Gaststätte

Wie bereits mehrfach berichtet ruht derzeit der Ball. Offiziell ist der Spielbetrieb laut Badischer Fußballverband vorerst bis 19.04. ausgesetzt.

Die Neueröffnung unserer Gaststätte unter dem neuen Pächter Michael Kuss, die am geplanten Termin 19.04., hätte stattfinden sollen, ist ebenso mehr als fraglich.

Auch in Bezug auf die Jahreshauptversammlung, terminiert auf den 15. Mai, kann derzeit noch keine verbindliche Auskunft gegeben werden.

Die Verordnung vom Land Baden Württemberg, die derzeit alle oben genannten Bereiche betrifft, tritt offiziell erst am 15.06.2020 außer Kraft, sofern das Sozialministerium gemäß § 32 Satz 2 IfSG den Termin des Außerkrafttretens nicht ändert. Sofern es bei dem anvisierten Termin bleibt, wird das Vereinsgeschehen bis dahin voraussichtlich ruhen müssen.

Wir werden künftig wöchentlich ein Update veröffentlichen. Sollten es sich Neuigkeiten ergeben, werden diese umgehend bekannt gegeben.