(Bildunterschrift: Szene der Partie Olympia Neulußheim gegen Viktoria Neckarhausen)

Nach einer völlig indiskutablen Leistung aller Akteure verlor der FC Viktoria deutlich und auch in der Höhe verdient mit 8:0 Toren in Neulußheim. Bereits zur Halbzeit war das Spiel entschieden. In der zweiten Halbzeit konnte zumindest ein wenig Schadensbegrenzung betrieben werden.

Torfolge: 1:0 Beyaz (8.), 2:0 Bayaz (22.), 3:0 Pelzl (36.), 4:0 Özden (39.), 5:0 Lacher (45.), 6:0 Graf (75.), 7:0 Pelzl (83.), 8:0 Bieda (90.)

Olympia Neulußheim: Karpf (ab 50. Min. Bauer), Shtufi (ab 60. Min. Engelhardt), Graf, Bieda, Özden (ab 80. Min. Drexler), Bauer, Pelzl, Lacher, Heiser, Lösch, Beyaz

FC Viktoria: Porcu, Riedel, Zimmer, Moczygemba (ab 85. Min. Kulig), Pfister (ab 53. Min. Ragni), Wallace, Kümmerle, Duttenhöfer, Martin (ab 46. Min. Böhmker), Palumbo, Sommer (ab 85. Min. Behrens)

Schiedsrichter: Andreas Obijon (SSV Vogelstang)