Trotz einer heißen Schlussphase gelang es unserer Reserve leider nicht Punkte aus Viernheim zu entführen. Mit Abpfiff bekam man, nach dem alles in die Offensive gepeitscht hatte, noch das finale 4:2. Ein angebliches Abseitstort und ein klar verweigerter Strafstoß warfen den Viktorianer ebenfalls Knüppel zwischen die Beine.

Torfolge: 1:0 Adagcik (39.), 2:0 Al Nemr (55.), 3:0 Al Nemr (58.), 3:1 Ibele (80.), 3:2 Borho (82./FE), 4:2 Salmo (90.+2.)

SG Viernheim II: Simon, Kruhmann, Fatlum, Farah, Mertin, Kidane Desta, Al Nemr, Karasu, Rohland, Akdagcik, Sasounov / eingewechselt: El-Sebaie, Salmo, Crudo, de Palma

FC Viktoria II: Koberstein, Magin, Kaltenegger, Heid, Müller, Niedobecki, Bak, Martin, Mesili, Lochbühler, Barth / eingewechselt: Borho, Ibele

Schiedsrichter: Markus Alexander (SC Käfertal)