Unsere Reserve musste gegen die Hausherren von der „TUS“ eine Niederlage im Kreispokal einstecken. Die Pokalserie ist nun nach Runde 2 auch für die Reserve beendet.

In die erste Halbzeit startete man gut und konnte auch mit Neckarau mithalten. Nach 20 Minuten war es Combe, der aus elf Metern Kapital schlagen konnte und zum 1:0 für die Gastgeber einschob. Nur zehn Minuten später war Özbaba zur Stelle und erhöhte füe seine Farben auf 2:0. Als dann kurz vor Pausenpfiff Sandford das 3:0 erzielte, war das Spiel bereits gelaufen.

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschlief man allerdings vollständig. Nach nur zwei gespielten Minuten war Geithner deutlich wacher als unsere Elf und erhöhte auf 4:0. Und nur weitere fünf Minuten später erzielte er auch noch das 5:0. Jufari war es nach 65 Minuten vorbehalten, das finale 6:0 zu erzielen.

Torfolge: 1:0 D. Combe (20.), 2:0 Özbaba (30.), 3:0 Sandfort (44.), 4:0 Geithner (47.), 5:0 Geithner (53.), 6:0 Jufari (65.)

TSV Neckarau II: Beeliz, S. Combe, Ozel (ab 60. Min. Hartmann), Özbaba (ab 71. Min. Biela), D. Combe, Jufari, Sandford, Watanyar, Eder, Geithner, Tobolik (ab 75. Min. Lyschik)

FC Viktoria II: Koberstein, Maier (ab 64. Min. Ibele), Heid, Niedobecki, Blaschko, Höhnle (ab 46. Min. Korff), Mesili, Bak (ab 46. Min. Marklowski), Barth, Crescentini, Borho

Schiedsrichter: Ömer Yüksel (VfR Mannheim)