(Bildunterschrift: Szene der Partie Viktoria Neckarhausen gegen FV Ladenburg 2)

Schwere Beine hatten die Viktorianer beim nächsten Test. Nachdem von Donnerstag bis Sonntag durchtrainiert wurde, stand zum Abschluss ein weiteres Testspiel auf dem Programm. Nach der Morgeneinheit wurde zunächst gemeinsam gefrühstückt, anschließend stand man dem FV 03 Ladenburg gegenüber.

Früh konnte der Gast aus der Römerstadt mit zwei Tore in Führung gehen. Erst danach wachten die Viktorianer auf. Zwei Treffer von Atiba Martin sowie einem weiteren des Gastes stand es zur Pause 2:3.

Ladenburg führte in der zweiten Halbzeit zwischenzeitlich mit 2:4, ehe zwei späte Treffer von Jordan Wallace den 4:4 Endstand bescherten.