Zur Saison 2019/2020 kommt es beim FC Viktoria zu einem großen Umbruch. Nicht weniger als 13 Abgänge gibt es zu verzeichnen. Dem stehen 14 Neuzugänge gegenüber.

Am heutigen Donnerstag startet folgender Kader in die Vorbereitung:

Torhüter:
Dennis Bär (ESC BW Mannheim)
Benedikt Knapp (SV Bissingen)

Verteidigung:
Ali-Osman Bak (ESC BW Mannheim)
Felix Böhmker (SG HD Kirchheim)
Ron Moczygemba
Calogero Palumbo (TSG Rheinau)
Dennis Riedel (ESC BW Mannheim)
Steven Verbraeken (SpVgg Ilvesheim)
Daniel Zimmer

Mittelfeld:
Patrick Guida
Can Karayavuz (SV 98/07 Seckenheim)
Julian Kümmerle
Atiba Martin (SG HD Kirchheim)
Robin Pfister
Giuliano Ragni (TSV/Amicitia Viernheim)
Elijahua Sommer (SG Viernheim)
Jordan Wallace (ESC BW Mannheim)

Angriff:
Alexander Duttenhöfer
Christoph Kulig
Adrien Ost (SG HD Kirchheim)
Erekle Tamazashvili (ESC BW Mannheim)

Trainiert wird die Mannschaft von Mauro Hamberger, Dennis Höhnle und Steffen Ehmann.

Die Abgänge:
Lukas Bernhard (TSG Rheinau), Benjamin Borho (eigene 2. Mannschaft), Marco Dreesbach (SC Pfingstberg), Dennis Klumb (SC Käfertal), Alexander König (TSG Rheinau), Marc Lochbühler (eigene 2. Mannschaft), Max Martin (eigene 2. Mannschaft), Stephan Möbius (SV Schriesheim), Lennart Petzoldt (SV Schriesheim), Bernd Schäfer (SV Schriesheim), Sebastian Wantoch von Rekowski (TSG Rheinau), Sigmund Wantoch von Rekowski (TSG Rheinau), Ediz Yücel (Karriereende)