Der FC Viktoria 08 Neckarhausen e.V. gibt mit Freude bekannt, dass es gelungen ist, ein junges und engagiertes Trainerteam für die kommende Saison 2019/2020 an die Porschestraße nach Neckarhausen zu lotsen.

Mit Mauro Hamberger, Dennis Höhnle sowie einem Torwarttrainer konnte ein junges und motiviertes Trainerteam klassenunabhängig verpflichtet werden. Damit ist der erste große Wurf des Umbruchs im Kader der ersten Mannschaft getätigt und abgeschlossen.

Der 35-jährige Mauro Hamberger ist im Fußballkreis kein Unbekannter. Als Trainer war er u. a. bei der SpVgg 03 Ilvesheim II, dem SV 98/07 Seckenheim, der SpVgg Wallstadt II und mit einem kurzen Intermezzo beim TSV/Amicitia Viernheim II tätig. Er ist Inhaber der C-Lizenz und exzellent im Fußballkreis Mannheim vernetzt.

Auch der 33-jährige Dennis Höhnle dürfte dem Ein oder Anderen durchaus sehr bekannt sein. Er war erst Spieler beim VfL Hockenheim und Olympia Neulußheim. Später wurde er auch als Trainer im Jugendbereich von Neulußheim eingesetzt. Nach seinem Wechsel als Spieler zum ESC BW Mannheim wurde er dort zum Cheftrainer befördert. Auch Dennis ist perfekt im Fußballkreis Mannheim vernetzt und befindet sich gerade dabei die C-Lizenz zu erwerben.

Unterstützt wird das junge Team von einem Torwarttrainer, der zu einem späteren Zeitpunkt genauer vorgestellt wird.

Das Trio übernimmt keine einfache Situation beim FC Viktoria. Die Mannschaft wird sich in der kommenden Saison auf jeden Fall in einem größeren Umbruch befinden. Daher wird es eine immense Herausforderung für alle Beteiligten werden, den FC Viktoria wieder in ruhige Fahrwasser zu befördern.

Aktuell wird das Team noch bis Saisonende von Interims-Coach Uwe Ulpins betreut, der alle Energie in den Klassenerhalt investiert. Uwe übernahm am 02.05.2019 für den zurückgetretenen Trainer Christian Michler.

Die Verantwortlichen drücken dem neuen Trainerteam die Daumen und wünschen eine gute Zeit beim FC Viktoria!