Unsere erste Mannschaft verlor auch Spiel Nummer 6 in 2019. Über die gesamten 90 Minuten konnte eine gute Leistung abgespielt werden. Man machte das Spiel und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Aber wenn es mal nicht läuft, dann läuft es nicht.

In die erste Halbzeit startete die Viktoria ganz klar als bessere Mannschaft. Oftersheim fand die erste Viertelstunde nicht statt. Man erspielte sich auch zahlreiche Torchancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Aggressiv ging man in die Zweikämpfe und es war zu merken, dass die Mannschaft heute einen Dreier einfahren wollte. Selbst als man unglücklich das 0:1 durch Weiß hinnehmen musste, der mit einem Sonntagsschuss nach einem Klärungsversuch einnetzte, steckten die Rot/Schwarzen zu keiner Zeit auf.

Auch in die zweite Halbzeit startete man als die bessere Mannschaft. Aber den Zuschauern bot sich ein ähnliches Bild als in Halbzeit eins. Tore wurden leider keine mehr erzielt. Der Sieg für Oftersheim war glücklich.

Torfolge: 0:1 Weiß (31.)

FC Viktoria: Bernhard, König, Zimmer, Schäfer, Petzoldt, Lochbühler, Kümmerle (ab 78. Min. Pfister), Martin (ab 86. Min. Barth), Yücel, Borho, Sebastian Wantoch von Rekowski

SG Oftersheim: Honorowicz, Kremer, Weiß, Knupfer (ab 85. Min. Altiparmark), Scherz, Limbeck, Prokop, Zimmermann (ab 78. Min. Meyer), L. Mampel (ab 63. Min. Engfer), J. Mampel, Haupt (ab 71. Min. Niggl-Bormeth)

Schiedsrichter: Alis Karanovic (ASC Neuenheim)