(Bildunterschrift: Szene der Partie Viktoria Neckarhausen 2 gegen SG Hammelbach-Scharbach 2)

Auch unsere zweite Mannschaft spielte gegen unsere Freunde aus dem Odenwald. Stark ersatzgeschwächt und mit dem über 60-jährigen „Standby-Profi“ Roland Heibel im Tor verlor man jedoch am Ende mit 4:8 deutlich.

Auch hier haben die Grippewelle und die modernen Arbeitszeiten ihren Tribut gefordert.

Torfolge: unbekannt

FC Viktoria II: Heibel, Heid, Blaschko, Marklowski, Filz, Krutzek, Kaltenegger, Kuhn, Mesili, Maier, Kulig / eingewechselt: Haas

SG Hammelbach-Scharbach II: Scholz, Buchhaus, Fuckner, Kohl, Wolk, Freudl, Schmitt, Pudic, Wiegand, Mesic, Trautmann / eingewechselt: Wolk

Schiedsrichter: Zlatko Stöckl (Phönix Mannheim)