(Bildunterschrift: Szene der Partie Viktoria Neckarhausen 2 gegen TSG Lützelsachsen 2)

Zu keinem Zeitpunkt war man den Gästen aus Lützselsachen gewachsen. Auch wenn der Gegner in der Tabelle deutlich besser platziert ist, muss man sich keine sieben Gegentore einfangen.

Auffallend war vor allem die hohe Anzahl der Gegentreffer im zweiten Durchgang. An die in den letzten Wochen eigentlich besser werdende eigene Leistung konnte man nicht anknüpfen.

Für unsere Truppe war an diesem Sonntag leider nichts zu holen. Auch die „Zweite“ verabschiedet sich aus dem Jahr 2018 ohne Punktgewinn im letzten Heimspiel.

Torfolge: 0:1 Csög (22.), 0:2 Gutsfeld (24.), 0:3 Bouramdane (42.), 0:4 Klingberg (47.), 0:5 Bouramdane (50.), 0:6 Stiegler (65.), 0:7 Szilvas (86.), 1:7 Münch (89.)

FC Viktoria II: Alter, Heid, Blaschko, Martin, Orsolini, Münch, Barth, Pfister, Krapp, Schläfer, Guida / eingewechselt: Kaltenegger, Crescentini, Maier, Mesili

TSG Lützelsachsen II: Frede, Ligendza, Arnold, Gutsfeld, Matter, Klingberg, Csög, Bouramdane, Szilvas, Kral, Yumuk / eingewechselt: Stiegler, Cabrera, Tiglie, Klohr

Schiedsrichter: Ali Kacar (ESV Ludwigshafen)