(Bildunterschrift: Szene der Partie SG Oftersheim gegen Viktoria Neckarhausen)

In einem Spiel, indem mehr drin gewesen wäre, mussten sich die Viktorianer mit einem Unentschieden zufrieden geben. Bereits nach 40 Minuten war das Endresultat hergestellt. In der zweiten Halbzeit war man die bessere Mannschaft, konnte daraus aber kein Kapital ziehen.

Nach 26 Minuten ließ Duttenhöfer die mitgereisten Viktoria-Fans jubeln indem er sehenswert zum 0:1 einschob. Jedoch hielt diese Führung nicht bis zur Halbzeit an. Kurz vor der Pause war es Benincasa, der für seine Farben ausglich.

In der zweiten Halbzeit war man über weite Strecken die bessere Mannschaft. Jedoch verpasste man die herausgespielten Torchancen in Zählbares umzuwandeln. So teilte man sich auswärts die Punkte.

Torfolge: 0:1 Duttenhöfer (26.), 1:1 Benincase (40.)

SG Oftersheim: Bronner, Aygün, Vongpraseut (ab 80. Min. Engfer), Weiß (ab 68. Min. Prokop), Benincasa, Barf, Zahn (ab 68. Min. Knupfer), Schlutheiß, Mampel, Bassar, Nigel-Bormeth

FC Viktoria: Klumb, Moczygemba, König, Zimmer, Dreesbach, Siegmund Wantoch von Rekowski, Duttenhöfer (ab 90. Min. Orsolini), Möbius (ab 83. Min. Martin), Schäfer, Borho (ab 90. Min. Kaltenegger), Sebastian Wantoch von Rekowski

Schiedsrichter: Manuel Nieto (TuS Einheit Weinheim)