Im Duell gegen den, in der Kreisklasse A II beheimateten, SV Enosis Mannheim gewann der FC Viktoria mit 3:1. Dabei vergaben die Viktorianer im ersten Spielabschnitt reihenweise Torchancen.

Nachdem Kevin Mayer nach 8 Minuten noch den Pfosten traf, köpfte zwei Minuten später Patrick Ibele einen Freistoß von Patrick Faulhaber in die Maschen. In der 19. Minuten vergaben sowohl Swen Geiger, als auch Ibele freistehend. Als ein Pressschlag von Patrick Ibele gegen den griechischen Torsteher bei Swen Geiger landete, versuchte dieser sein Glück aus rund 35 Metern, verpasste jedoch das Tor knapp (23.). Auf der Gegenseite markierte Cetre Jose Domingo Caicedo nach einer halben Stunden Spielzeit den Ausgleich.

Im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Als sich die Zuschauer bereits im einem Unentschieden abfanden, erzielte zunächst Swen Geiger das 2:1 (87.) und eine Minute vor dem Spielende erhöhte Patrick Guida sogar auf 3:1.

FC Viktoria: Münch, Schöfer (ab 90. Maier), Zimmer, M. Merkel, Zipf (ab 90. Min. Hausi), Petzoldt, Faulhaber (ab. 46. Min. F. Merkel), Mayer (76. Min. Guida), Ibele (ab 58. Min. Stief), Mesili (ab 74. Min. Öztürk), Geiger.

SV Enosis: Bochukov, Laskaritis, Köroglu, Caicedo (ab 46. Min. Sureshkumer), Milothridis, Certa, Günes, Sidropoulos (ab 46. Min. Adamis), Güngör, El Sous, Bochinski.

Schiedsrichter: Abdurrahman Durak (KSC Schwetzingen)

Torfolge: 1:0 Patrick Ibele (10.), 1:1 Caicedo (30.), 2:1 Swen Geiger (87.), 3:1 Patrick Guida (89.).