(Bildunterschrift: Szene der Partie FV 03 Ladenburg 2 gegen Viktoria Neckarhausen 2)

Ebenfalls nichts zu holen gab es für unsere zweite Mannschaft im Derby in Ladenburg. Bereits zur Halbzeit lag man deutlich zurück.

Bereits nach 22 Minuten musste Keeper Porcu das erste Mal hinter sich greifen. Nur fünf Minuten später konnten die Gastgeber auf 2:0 erhöhen. Der FC Viktoria lud teilweise die Heimmannschaft förmlich dazu ein, gefährliche Aktionen zu kreieren. Kurz vor der Halbzeitpause kassierte man mit dem 3:0 bereits die Vorentscheidung.

Auch in der zweiten Halbzeit hörte das Verteilen von Gastgeschenken nicht auf. Individuelle Fehler, gepaart mit der Qualität des Gastgebers waren für unsere Mannen an diesem Tag einfach zu viel. Den Ehrentreffer zum 7:1 Endstand erzielte Spielertrainer Haas in der 85. Minute.

1:0 Neubert (22.), 2:0 Elias (28.), 3:0 Pickel (40.), 4:0 Filip (46.), 5:0 Filip (55.), 6:0 Filip (68.), 7:0 Berger (75.), 7:1 Haas (85.)

FV 03 Ladenbrug II: Vierling, Pickel, Schmitt, Ernst, Pelz, Neubert, Maas, Oertle, Elias, Heinz, Filip / eingewechselt: Berger, Bonset, Heinz, Kreckel

FC Viktoria II: Porcu, Heid, Blaschko, Mesili, Orsolini, Münch, Ibele, Pfister, Maier, Schläfer, Marklowski / eingewechselt: Haas, Filz, Kammermayer, Borho

Schiedsrichter: Herbert Neidinger (SpVgg Ketsch)