Die Reserve des FCV verschlief die ersten Minuten leider völlig. So war man nach nur sieben Minuten bereits 2:0 in Rückstand. Dies war auch zugleich das Halbzeitergebnis.

In der zweiten Halbzeit kam man kaum besser in die Partie. Bezeichnenderweise wurde der Anschlusstreffer zum 2:1 ebenfalls durch einen Altlußheimer Akteur per Eigentor erzielt. Später konnten die Gastgeber noch auf 3:1 erhöhen.

Torfolge: 1:0 Erdogan (6.), 2:0 Civak (7.), 2:1 Rohhäuser (60./ET), 3:1 Civak (70.)

SV Altlußheim II: Dommermuth, Arens, Kupin, U. Erdogan, Carlin, Turay, Feierling, Izzo, Rohhäuser, N. Erdogan, Civak / eingewechselt: Rehberger

FC Viktoria: Bernhard, Maier, Kaltenegger, Pfister, Betzwieser, Orsolini, Heid, Blaschko, Mayer, Martin, Lochbühler / eingewechselt: Christoffel, Eisenhauer, Münch, Crescentini

Schiedsrichter: Muzaffer Mello (TSG Rheinau)