Im letzten Testspiel der zweiten Mannschaft musste diese sich dem SV Rippenweier mit 2:4 geschlagen geben. Die Tore für die Viktorianer erzielten Toni Eisenhauer und Claudio Crecentini.

Lange Zeit stand es Unentschieden, erst in den letzten fünf Minuten fielen die entscheidenden Tore. Im Spiel konnte Trainer Reiß auf eine voll besetzte Reservebank zurückgreifen.