Unsere erste Mannschaft verlor knapp beim letztjährigen Absteiger aus Rohrhof mit 3:2. Dabei bekamen die Gastgeber zwei zumindest diskussionswürdige Elfmeter zugesprochen.

Yücel konnte zwar zweimal ausgleichen, dies reichte jedoch leider nicht um einen Punkt mit nach Hause zunehmen. So langsam muss die Mannschaft die Kurve bekommen, um nicht im Abwärtsstrudel des Abstiegskampfs zu verschwinden.

Noch ist ausreichend Zeit um sich dort wieder heraus zu spielen. Die Mannschaft kann sehr gut Zusammenspielen, jedoch wird es einfach nicht konstant abgerufen. Die nächsten Gegner aus Altlußheim und Neckarau sind keine einfachen Mannschaften. Höchste Konzentration ist gefordert.

Torfolge: 1:0 Kotelmann (26./FE), 1:1 Yücel (30.), 2:1 Kotelmann (49./FE), 2:2 Yücel (50.), 3:2 Niemiro (71.)

SV Rohrhof: Tohn, Katsch, Quadrato (ab 58. Min. Martin), Popp, Gund ab (90.+4 Min. Gmehlin), Kotelmann, Schleyer, Parisi, Niemiro (ab 77. Min. Bopp), Weber ab (87. Min. Bellaid), Eisenbarth

FC Viktoria: Porcu, Brenner, König, Möbius (ab 69. Min. Zimmer), Langendörfer, Kümmerle, Petzoldt (ab 79. Min. Kulig), Duttenhöfer, Beining (ab 86. Min. Kummer), Borho, Yücel

Schiedsrichter: Milan Fath (TSG 91/09 Lützelsachsen)