(Bildunterschrift: Szene der Partie Viktoria Neckarhausen 2 gegen KSC Schwetzingen)

Im ersten Punktspiel im Jahr 2016 unterlag die zweite Mannschaft des FC Viktoria dem KSC Schwetzingen deutlich mit 1:9. Bereits zur Pause führten die Spargelstädter mit vier Toren Unterschied.

Die ersten 15 Minuten konnten die Viktorianer ausgeglichen gestalten und hätten sogar in Führung gehen können. Doch danach bestimmte der Gast zunehmend die Partie und schoss einen vier Tore Vorsprung bis zum Seitenwechsel heraus.

Auch im zweiten Spielabschnitt ließen die Schwetzinger nicht nach und waren fünf weitere Male erfolgreich.  Daniele Orsolini konnte für die Rot-Schwarzen lediglich das zwischenzeitliche 1:6 erzielen.

Torfolge: 0:1 Elma (16.), 0:2 Cruells (26.), 0:3 Celikkale (28.), 0:4 Elma (30.), 0:5 Elma (57.), 0:6 Elma (59.), 1:6 Orsolini (64.), 1:7 Cruells (64.), 1:8 Afsaroglu (74.), 1:9 Keloglu (80.)

FC Viktoria: Alter, Maier, Christoffel, Zimmer, Kaltenegger, Pfister, Antes, Orsolini, Germanski, Sautner, Martin / eingewechselt: Berberich, Lehmann

KSC Schwetzingen: Dinler, Akbas, Cruells, Keloglu, Cruells, Kortak, Elma, Afsaroglu, Kara, Celikkale, Keloglu / eingewechselt: Erdogmus, Islim, Ndow

Schiedsrichter: Aliaksandr Birukou (FV 03 Ladenburg)