i
 
Weihnachtsgrüße
17.12.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Der FC Viktoria 08 e.V. Neckarhausen wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Jahr 2013.

Rückblick Familienfeier 2012
17.12.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am vergangen Samstag fand die traditionelle Familienfeier des FC Viktoria in der Vereinsgaststätte statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Bernhard Rudolf, der einen kurzen Rückblick über das Jahr 2012 gab, überreichte dieser einige Präsente.

Im Anschluss fanden die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder statt. Neben den Ehrungen aufgrund der Länge der Vereinszugehörigkeit, bekamen Vera und Roland Heibel für besondere Verdienste die silberne Ehrennadel überreicht.

Nach einer kurzen Pause kam es dann zum Programmpunkt der ersten Mannschaft. Hierbei musste der „Weihnachts – Neff“ (Dennis Neff) leider kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen auf sein Rentier (Marco Porcu) verzichten. Aber auch ohne Rentier erfüllte er seine „Pflichten“. Als die komplette 1. Mannschaft das Viktoria-Lied vortrug, stimmten alle Gäste mit ein. Nach dieser gelungenen Gesangseinlage überreichte die Mannschaft an Trainer Christian Michler und seine Ehefrau, Spielausschuss 1. Mannschaft Martin Kinzig und Spielausschuss 2. Mannschaft Steffen Stahl sowie an Betreuerin Corina Heil und Betreuer Max Szewczyk einige Präsente. Ebenfalls dankte die 1. Mannschaft den Familien Peter und Werner Hauck nebst Ehefrauen für deren Unterstützung mit einem kleinen Präsent.

Bei der kleinen Tombola mit 200 Gewinnen waren die Lose in Rekordzeit verkauft.

Daraufhin kam es zum Programmhighlight, einer Musicaluraufführung der Vorstandschaft. Diese durfte die Bühne nicht ohne eine Zugabe verlassen. Bernhard Rudolf, Tobias Hertel, Gunnar Quintel, Martin Kinzig und Roland Heibel führten "Die Glocken von Rom" auf.

Zum Abschluss des offiziellen Teils kam es zur großen Tombola. Den Hauptpreis, ein Fahrrad, unter 75 hochwertigen Gewinnen konnte in diesem Jahr unser 1. Mannschaftsspieler Alexander (Bruno) König gewinnen. Nach Abschluss des offiziellen Teils wurde noch bis in die tiefen Morgenstunden gefeiert.

Turnierteilnahme Morgenmasters
17.12.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Die Spielpläne für die Qualifikationsturniere des Mannheimer Morgen Masters wurden bekannt gegeben. Insgesamt gibt es 5 Qualifikationsturniere. Die Turniersieger sowie die Punktbesten qualifizieren sich für das Finalturnier, bei dem mit Arminia Ludwigshafen, VfR Mannheim sowie Waldhof Mannheim drei Top-Mannschaften gesetzt sind.

Beim 1. Qualiturnier am 2./3. Januar in Ketsch tritt der FC Viktoria in Gruppe 3 gegen folgende Mannschaften an: SV Rohrhof (Mi. 02.01., 19:15 Uhr), SC RW Rheinau II (Mi. 02.01., 20:45 Uhr), SV Pfingstweide Ludwigshafen (Do. 03.01., 17:30 Uhr) sowie FV 03 Ladenburg (Do. 03.01., 19:00 Uhr).

Am 13. Januar findet ganztägig in der Mannheimer GBG-Halle das 4. Qualifikationsturnier statt. Auch hier spielt der FC Viktoria in der Gruppe 3 und trifft auf folgende Teams: SC RW Rheinau (10:20 Uhr), FV 03 Ladenburg (12:30 Uhr), Polizei SV Mannheim (14:45 Uhr) und FC 67 Waldhof (16:55 Uhr).

Christian Michler auch 2013/14 Viktoria-Trainer
17.12.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Im Rahmen der traditionellen Viktoria-Familienfeier durften die Verantwortlichen verkünden, dass Trainer Christian Michler zugesagt hat auch in der Saison 2013/14 den FC Viktoria zu trainieren.

Christian Michler ist seit dem 29.09.2011 bei den Rot-Schwarzen im Amt und trug in der vergangenen Saison maßgeblich am Klassenerhalt bei. Derzeit überwintert der FC Viktoria mit 20 Punkten auf dem 8. Tabellenrang.

Der FC Viktoria 08 e.V. Neckarhausen freut sich, dass bereits zum frühen Zeitpunkt die Position des Trainers geklärt ist und kann nun die Kaderplanungen intensivieren.

Wintereinbruch sorgt für spielfreien Sonntag
02.12.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Die für heute, 02.12.2012, datierten Spiele im Fußballkreis Mannheim wurden aufgrund des Wintereinbruchs abgesagt.

Somit entfallen die Partien:
SG Neckarhausen/Seckenheim - SV Altlußheim II
FC Viktoria 08 e.V. - TSV Neckarau.

Nachholtermine stehen bislang noch nicht fest.

Dritte Niederlage in Folge
26.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Rheinau II - Vikt. Neckarh 3:1 (2:0)

Rot-Weiß Rheinau führte zur Pause 2:0. Nach dem Anschlusstor der Viktoria kam Spannung auf, doch Rheinau schoss das 3:1. Dritter Sieg in Folge für Rot-Weiß.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier
Nichtantritt von Hockenheim / Fußballkreis belegt Platz doppelt
26.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Zum zweiten Rückrundenspiel der Kreisklasse C 1 trat der Gegner unserer zweiten Mannschaft, in SG mit SV Seckenheim, der VfL Hockenheim 2 nicht an.

Doch für viel mehr Ärger sorgte an diesem Tag der Fußballkreis Mannheim. Als der Viktoria-Verantwortliche das Spielfeld des Kunstrasenplatzes herrichten wollte, erfuhr er vom Trainer der DJK/Fortuna Ed.-Neckarhausen, dass auch diese ein Spiel auf dem Kunstrasenplatz zur gleichen Uhrzeit bestreiten. Die Viktoria-Verantwortlichen kontaktierten den Kreis Mannheim umgehend und wurden aufgefordet den Hartplatz auf die Schnelle herzurichten. Wer sich im Vereinsgeschehen auskennt, der weis, dass die Vorbereitungen auf ein Spiel nicht gerade eine Stunde vor Anpfiff stattfinden. Wenn zudem die Platzwärter anderweitig für den Verein unterwegs sind, ist dies umso schwieriger. Doch anstelle seinen Fauxpas einzusehen und Verständnis aufzubringen, kam von Seiten des Fußballkreises lediglich die Aussage, dass die Sache beim Sportgericht landet, sofern der Hartplatz nicht abgezeichnet wird. Der Aufwand des Mannschaftsbetreuers, der einigermaßen gerade die Linien zeichnete, war letztendlich umsonst, da die Mannschaft aus der Rennstadt nicht erschien.

Schlüsselübergabe Viktoria Klubhaus
26.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Ab kommenden Samstag, den 01.12. steht das Viktoria Klubhaus offiziell unter der Leitung von Denise und Gerhard Geis. Zu diesem Anlass findet ab 20:00 Uhr eine kleine Feier statt. Für lediglich 6 € kann vom reichhaltigen Buffet gebrauch gemacht werden. In den Presseberichten ist der Zeitungsartikel vom Mannheimer Morgen vom 26.11.2012 vorzufinden.

Viktoria trauert um Nikolai Kreschnak
19.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Der FC Viktoria 08 e.V. trauert um seinen Spieler Nikolai Kreschnak, der am 19.11.2012 gestorben ist.

Nikolai war bereits in den Jugendmannschaften der Rot-Schwarzen aktiv. Nach langer Krankheit und einem 8-monatigem Krankenhausaufenthalt starb er im viel zu frühen Alter von 23 Jahren.

Der FC Viktoria wird Nikolai ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt in dieser schweren Zeit seiner Familie, insbesondere seinen Eltern Moni und Markus sowie seiner Schwester Jana

Knappe Niederlage in torreichem Spiel
19.11.2012 / entnommen aus Sportkurier
 

Viktoria Neckarhausen - FC Türkspor Hochstätt 4:5 (2:3) 

Ein abwechslungs- und torreiches Spiel sahen die Zuschauer in Neckarhausen. Patrick Ibele hatte seine Farben in der 18. Minute mit 1:0 in Front geschossen. Arslan drehte dann innerhalb weniger Minuten mit zwei Treffern das Spiel in einen 1:2 Gästevorsprung um. Reichelt gelang zwar der 2:2 Ausgleich, aber kurz vor der Pause erhöhten die Türken durch den dritten Treffer von Arslan auf 2:3 Tore. Nach dem Wechsel traf zunächst Akdogan zum 2:4, aber erneut war es Torjäger Ibele, der seine Mannschaft mit dem Tor zum 3:4 noch mal ins Spiel brachte. Der beste Spieler auf dem Platz, Arslan, markierte mit seinem vierten Treffer in diesem Spiel das vorentscheidende 3:5 in der 71. Minute. Ibele war es dann vorbehalten mit seinem dritten Treffer im Spiel noch das 4:5 zu erzielen. Zu mehr reichte es für die dezimierten Neckarhausener nicht mehr.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Bericht der JHV
19.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am Freitag, den 16.11.2012 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des FC Viktoria statt. Ein ausführlicher Bericht folgt in der Tagespresse. Sehr erfreulich ist, dass aktive Spieler des FC Viktoria bereit sind Verantwortung zu übernehmen. Marco Porcu wurde zum 3. Vorstand gewählt, Patrick Oettinger ist nun Beisitzer und die Vereinsfinanzen werden von Christian Kuhn verwaltet. Zudem ist Tobias Szewczyk aktuell Schriftführer (stand in diesem Jahr nicht zur Wahl).

Des Weiteren wurden neu gewählt bzw. im amt bestätigt: Gunnar Quinter, Thomas Rudolf, Werner Hertel, Wolfgang Kinzig, Roland Heibel (alle Verwaltungsrat), Tobias Hertel (2. Vorstand), Vera Heibel (Jugendleiterin), Martin Kinzig (Spielausschussvorsitzender), Steffen Stahl (Teammanager 2. Mannschaft) sowie Max Szewczyk (Betreuer).

Niederlage beim Tabellenführer
13.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Germ. Friedrichsfeld - Viktoria Neckarhausen 5:0 (2:0)

Beim Tabellenführer aus Friedrichsfeld musste sich der FC Viktoria deutlich mit 5:0 geschlagen geben. Im Spitzenspiel der Kreisklasse A I mussten die Rot-Schwarzen gleich auf 8 Akteure verzichten. So konnte der Gastgeber bereits zur Pause mit 2:0 führen und gewann am Ende auch verdient mit 5:0.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Hohe Niederlage in Reilingen
13.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Bei der Reserve des SC 08 Reilingen musste unsere zweite Mannschaft eine hohe 9:1 Niederlage hinnehmen. Dabei spiegelte sich die Personalnot der beiden ersten Mannschaften des SV Seckenheim und des FC Viktoria wieder.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Niederlage in letzter Sekunde
05.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft, in Spielgemeinschaft mit dem SV 98/07 Seckenheim, musste eine sehr unglückliche Niederlage gegen die Post SG Mannheim hinnehmen. Auf dem sehr gut bespielbaren Kunstrasenplatz ging unsere Mannschaft zwar durch einen Foulelfmeter in Führung, noch vor der Pause sollte aber der Ausgleich fallen. Auch nach einer erneuten Führung konnte der Gast aus Mannheim ausgleichen. Zu allem Überfluss gelang der Post SG Mannheim quasi mit dem Schlusspfiff der 2:3 Endstand.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Viktoria behauptet Platz 5
05.11.2012 / entnommen aus Sportkurier
 

Viktoria Neckarhausen - SV Seckenheim 3:1 (0:1)

Durch diesen wichtigen 3:1 Derbysieg bleibt die Viktoria Neckarhausen im ersten Tabellendrittel der Liga, die Seckenheimer verabschieden sich nach der zweiten Niederlage in Folge vom engsten Favoritenkreis. Die favorisierten Gäste gingen nach 9 Minuten durch Saleh mit 0:1 in Führung, konnten aber in der Folge die Partie nicht beherrschen. Die Neckarhausener zeigten sich gewohnt kampfstark und robust. In die Karten spielte der Viktoria wohl auch die Gelbrote Karte gegen den Seckenheimer Chehade (45.), der wegen wiederholten Foulspiels des Feldes verwiesen wurde. Nach dem Wechsel kam die Elf von Christian Michler durch Weisser (51.) schnell zum Ausgleich. Die Hausherren jetzt mit mehr Spielanteilen und dem 2:1 Führungstreffer durch Ibele in der 80. Minute. Nur zwei Minuten nach dem Führungstreffer musste Seckenheims Rafael Bosch wegen Unsportlichkeit vom Platz. In doppelter Unterzahl mussten die Seckenheimer durch Alonso (83.) das 3:1 hinnehmen.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Niederlage in letzter Sekunde
05.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft, in Spielgemeinschaft mit dem SV 98/07 Seckenheim, musste eine sehr unglückliche Niederlage gegen die Post SG Mannheim hinnehmen. Auf dem sehr gut bespielbaren Kunstrasenplatz ging unsere Mannschaft zwar durch einen Foulelfmeter in Führung, noch vor der Pause sollte aber der Ausgleich fallen. Auch nach einer erneuten Führung konnte der Gast aus Mannheim ausgleichen. Zu allem Überfluss gelang der Post SG Mannheim quasi mit dem Schlusspfiff der 2:3 Endstand.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Walter Betzwieser gewinnt Dauerkartenaktion
05.11.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Der FC Viktoria 08 e.V. Neckarhausen graturliert recht herzlich seinem langjährigen Mitglied Walter Betzwieser, der in diesem Jahr die Dauerkartenaktion gewinnen konnte.

Unter allen Dauerkarteninhabern wurde im Rahmen des Heimspiels gegen den SV 98/07 Seckenheim ein Gutschein für die Vereinsgaststätte verlost.

Viktoria dreht Partie
29.10.2012 / entnommen aus Sportkurier
 

FV Brühl II - Viktoria Neckarhausen 3:4 (1:0)

Erneut bewies die Viktoria aus Neckarhausen, dass man sie nie zu früh aufgeben sollte. Die Elf von Trainer Michler lag in Brühl nach 71 Minuten mit 3:1 Toren zurück und alles lief auf einen Heimsieg des FVB hinaus. Aber kampfstarke Neckarhausener kamen zunächst durch Weisser (75.) zum 3:2 Anschlusstreffer. Als Ibele nur zwei Minuten später sogar der 3:3 Ausgleich gelang, nahm die Partie nochmals Fahrt auf und wurde spannend. Ilmer gelang dann in der 79. Minute gar der 3:4 Siegtreffer. Innerhalb von 8 Minuten hatte die Viktoria aus einem 3:1 Rückstand einen 4:3 Sieg gemacht. Brühl musste ab der 26. Minute in Unterzahl spielen, da Hoffmann mit "Rot" des Feldes verwiesen wurde.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Sieg im Derby
29.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Das Lokalderby gegen Clacio Edingen konnte unsere zweite Mannschaft hoch verdient mit 2:4 gewinnen. Von Beginn an war die SG Viktoria Neckarhausen/SV Seckenheim die bessere Mannschaft und führte nach 15 Minuten durch Himmat Barhtayr mit 1:0. Nur drei Minuten später musste jedoch aus abseitsverdächtiger Position der Ausgleich hingenommen werden. Ein Doppelschlag von Michael Barankowski (78., 80.) brachte die SG auf die Siegerstraße. Als Halil Erdogan nach Zuspiel von Christian Kuhn sechs Minuten vor Schluss das 1:4 markierte war die Partie entschieden. In der Nachspielzeit kam der Gastgeber noch zum 2:4 Anschlusstreffer.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Heimdebakel gegen Neulußheim
22.10.2012 / entnommen aus Sportkurier
 

Viktoria Neckarhausen - SC Neulußheim 0:7 (0:5)

In dieser Partie war ein Klassenunterschied erkennbar. Die Neulußheimer traten sehr kombinations- und spielstark auf, sodass die Viktoria gerade in der Anfangsphase auf verlorenem Boden stand. Reuter (9./20./37.), Vetter (13.) und Zeilfelder (45.) hatten schon zur Pause für einen 0:5 Vorsprung gesorgt.
Nach der Pause waren die Hausherren auf Schadensbegrenzung aus, was auch gelang. Nur noch Zeilfelder (47.) und Pelzl (78.) kamen zum Torerfolg. Die Neulußheimer bleiben Verfolger Nr. 1 auf die Germania aus Friedrichsfeld.  

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Hohe Niederlage gegen Tabellenführer
22.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft, in SG mit dem SV 98/07 Seckenheim, musste gegen den Tabellenführer aus Hockenheim eine deutliche 0:8 Niederlage hinnehmen. Dabei stand unsere Elf von Beginn an auf verlorenem Posten. Bereits zur Halbzeitpause führte der Gast mit 0:5.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Säuberungsaktion am Sportgelände
22.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am Samstag, den 03.11. findet ab 9:30 Uhr eine Säuberungsaktion auf dem Viktoria Sportgelände an der Porschestraße statt.

Vor dem Winterbeginn sollen sämtliche Grünflächen nochmals gepflegt und zurück geschnitten werden. Auch weitere Instandhaltungsarbeiten werden an diesem Tag verrichtet.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der FC Viktoria freut sich über zahlreiche helfende Hände.

Pächterwechsel
22.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Eine rein formelle Angelegenheit stellt der Pächterwechsel der Vereinsgaststätte zum 1.12.2012 dar.

Nachdem Familie Geis bereits die Geschicke zuletzt leitete, werden sie nun auch offiziell die Leitung von Reinhard Scheid übernehmen.

Familie Geis lädt zu einem Umtrunk am 30.11.2012 ab 20:00 Uhr recht herzlich ein.

Die Schlüsselübergabe findet um Mitternacht statt und wird mit einem Glas Sekt besiegelt.

Schiedsrichter entscheidet Partie
15.10.2012 / entnommen aus Sportkurier
 

FC Turanspor - Viktoria Neckarhausen 2:0 (0:0)

Nun erwischte es die auswärtsstarken Neckarhausener. Mit 2:0 Toren holte sich Turanspor den ersten Heimsieg der laufenden Runde und bescherte der Viktoria gleichzeitig die erste Auswärtsniederlage. Die Michler-Elf verpasste es dabei, ihre Möglichkeiten in den ersten 45 Minuten zu nutzen. In der zweiten Hälfte kamen die Hausherren besser in die Partie und nach der 1:0 Führung durch Sahan (59.) ließen die Türken nichts mehr anbrennen. Celik gelang sogar noch das 2:0 in der 81. Minute.  

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Kantersieg in Pfingstberg
15.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft konnte in einer einseitig geführten Partie gegen die Reserve des SC Pfingstberg Hochstätt deutlich mit 7:0 gewinnen. Die SG Neckarhausen/Seckenheim ließ dabei Ball und Gegner laufen und bestimmte zu jeder Zeit das Spielgeschehen. Bereits zur Halbzeitpause führte das Team von Trainer Biefel mit 3:0. Respekt zu zollen ist dennoch dem Gegner. Mit einem letzten Aufgebot trat die Heimmannschaft zumindest zum Spiel an.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Ergebnismeldungen
15.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere U 19 Junioren der SG Viktoria/JFC Ed.- Neckarhausen / FV 03 Ladenburg mussten sich dem SV 98/07 Seckenheim mit 3:5 (1:3) geschlagen geben.

Die Damen der SG Ladenburg/Neckarhausen verloren gegen die SpVgg Oberhausen II mit 3:6.

Auswärts weiterhin ungeschlagen
08.10.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Lindenh. II - Vik. Neckarh. 1:3 (1:2)

Bis zur Halbzeitpause konnte Aufsteiger MFC Lindenhof mit dem Favoriten mithalten. Doch der zweite Treffer von Gabriel Reiß (70.) brachte die Entscheidung. Mit dem Sieg hält die Viktoria Neckarhausen Anschluss an die Tabellenspitze.
(Anmerkung: Der Torschütze zum 1:3 lautete in der 80. Minute Patrick Ibele, nicht Gabriel Reiß, wie es im MM zu lesen war).

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Knappe Niederlage gegen Neulußheim
08.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

In einem offenen Schlagabtausch musste sich unsere "Zweite" dem SC Olympia Neulußheim II knapp mit 0:1 geschlagen geben. Bereits in der 18. Spielminute fiel der entscheidende Treffer für die Gäste. Die SG Neckarhausen/Seckenheim drängte zwar auf den Ausgleich, doch zahlreiche Torchancen ließ man ungenutzt. Die Torsteher auf beiden Seiten zeigten eine gute Leistung.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

A-Jugend verliert in Ilvesheim
08.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Gegen die SpVgg 03 Ilvesheim mussten sich unsere U 19 Junioren erneut geschlagen geben. Bereits im sechsten Spiel in Folge gegen die Insulaner, seit dem gemeinsamen Aufstieg vor 2 Jahren, setzte es eine Niederlage im Derby. Diesmal konnte die SpVgg 03 Ilvesheim einen 3:1 Erfolg feiern.

Niederlage gegen Klassenprimus
01.10.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Neckarhaus. - VfL Neck. II 0:3 (0:0)

Nach einer ereignislosen ersten Halbzeit gelang Tabellenführer Neckarau der Doppelschlag (60.). Die 1:0-Führung durch Stefan Wroblewski erhöhte der gleiche Spieler nur drei Minuten später. Viktoria Neckarhausen versuchte nun alles, doch Filippo Cottone setzte den Schlusspunkt zum 0:3.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Niederlage in Unterzahl
01.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Die SG Neckarhausen/Seckenheim musste sich auch beim SV Altlußheim 2 geschlagen geben. Nachdem gleich fünf Spieler kurzfristig fernblieben, trat unser Team die kompletten 90 Minuten in Unterzahl an. Die ersten 20 Minuten standen sogar lediglich 8 Feldspieler auf dem Platz. So konnte der Gastgeber bereits früh 3:0 führen. Sobald sich die Personalsituation wieder bessert, wird auch der Erfolg wieder zurück kehren.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

A-Jugend gewinnt verdient
01.10.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere A-Junioren konnten ihr zweites Saisonspiel gegen die TSG/Eintracht Plankstadt mit 1:0 für sich entscheiden. Von Beginn an war unser Nachwuchs feldüberlegen und konnte auch früh in Führung gehen. Auch in der Folgezeit hatte der Gastgeber mehrere Einschussmöglichkeiten, die aber allesamt ungenutzt blieben.

Viktoria beweist Moral
24.09.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

TSV Neckar. - Neckarh. 2:2 (1:0)

Lange Zeit sah der TSV wie der sichere Sieger aus, doch nach dem zweiten Platzverweis gegen Neckarau kippte die Partie. Mit zwei Mann in Überzahl drehte Neckarhausen auf und schoss zwei Treffer zum Remis.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Deutliche Niederlage in Hockenheim
24.09.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft musste beim VfL Hockenheim II eine unerwartet hohe 4:0 Niederlage hinnehmen. Den Auftaktsieg gegen die TSG Rheinau in der Vorwoche, konnte die Mannschaft diesmal nicht bestätigen. Bereits zur Halbzeitpause stand es 2:0 für die Rennstädter. Ein Aufbäumen blieb im zweiten Spielabschnitt leider aus, so dass die Niederlage verdient war.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

A-Jugend verliert knapp
24.09.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Gegen den VfR Mannheim musste unsere A-Jugend der SG Vikt./JFC Edingen Neckarhausen/FV Ladenburg eine knappe 1:0 Niederlage hinnehmen. Dabei zeigten unsere Jungs gegen den Meisterschaftsfavoriten eine starke Leistung bei einer guten kämpferischen Leistung.

Punkteteilung gegen Ketsch
17.09.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Vikt. Neckarh. - Ketsch II 1:1 (1:1)

Ein insgesamt leistungsgerechtes Unentschieden sahen die Zuschauer in Neckarhausen, wobei der Endstand schon nach zehn Minuten hergestellt war. Beide Teams erarbeiteten sich noch einige Gelegenheiten, so dass das Remis in Ordnung geht.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Dritter Sieg im vierten Spiel
10.09.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Plankst. II- Vikt. Neckarh. 1:2 (1:0)

Die TSG Eintracht Plankstadt zeigte gegen Viktoria Neckarhausen zunächst ein sehr gutes Spiel und ging verdient in Führung. In der Folge vergaben die Plankstädter etliche hochkarätige Torchancen und kassierten beim ersten ernsthaften Angriff Viktorias den Ausgleich. Der Faden war gerissen, Neckarhausen schnappte sich gar den Dreier.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Viktoria vermeldet zwei weitere Neuzugänge
10.09.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Kurzfristig haben sich dem FC Viktoria noch zwei weitere Spieler angeschlossen. Vom westfälischen Tus Lohauserholz-Daberg kommt Enis Deniz. Auch ein altbekanntes Gesicht schnürt wieder die Fußballschuhe für den FC Viktoria. Nachdem er beruflich pausierte wird Thomas Reichelt wieder die Rot-Schwarzen verstärken.

Allstar Spiel des Sportkurier
10.09.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am kommenden Mittwoch, den 12.09. findet um 18:00 Uhr im Rhein Neckar Stadion in Mannheim das erste Spiel der Sportkurier-Allstar Mannschaft statt. Gegner ist eine Kreisklassenauswahl, bei der auch vier Viktorianer mitwirken.

Marco Porcu die Nummer eins im Viktoria Tor steht ebenso im Kader der Kreisklassenauswahl, wie auch Stefan Brenner, Ferdiand Stief sowie Patrick Ibele.

Auf der Gegenseite kommt es zu einem Wiedersehen mit den Ex-Viktorianern Andreas Holmes, Peter Brandenburger, Domenico D´Antuono und Boris Pavlovic.

Weitere Informationen sind auf der Seite des Sportkurier abrufbar:
http://www.sport-kuriermannheim.de

Erste Saisonniederlage
06.09.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

V. Neckarh. - Reilingen 0:1 (0:0)

Wenige Tore und weniger guten Fußball gab es beim FC Viktoria Neckarhausen zu sehen. Die Platzherren und der SC Reilingen lieferten sich ein unkoordiniertes Gekicke - ohne spielerische Elemente und jegliche Kreativität.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Spendenaufruf
06.09.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Fody´s Ladenburg stellt über das Onlineportal "Chariboo" den Sportvereinen aus dem Rhein Neckar Kreis 1000 € zur Verfügung. Jeder Nutzer, der auf facebook angemeldet ist, kann einem dieser Vereine jeweils 1 € aus dem Spendenpool zukommen lassen.

Über folgenden Link können auch Sie dem FC Viktoria spenden: http://www.chariboo.info/?page_id=4895

Kerwesieg gegen Schwetzingen
04.09.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Schwetz. II - Vikt. Neck. 0:4 (0:3)

In einer Begegnung zwischen zwei eher harmlosen Mannschaften entpuppte sich der SV 98 als das schwächere Team. Lediglich eine Torchance verzeichneten die Schwetzinger in einem enttäuschenden Spiel, so dass der Auswärtserfolg der Viktoria völlig in Ordnung ging.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Rückblick Kerwe
04.09.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am vergangenen Wochenende fand die Neckarhäuser Kerwe statt. Erneut war der "Bembl" des FC Viktoria die Kerwe Hochburg.

Über das Kerwegeschehen wurde bereits in der lokalen Presse berichtet. Die Artikel werden wir noch online stellen.

Der FC Viktoria bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besuchern für ihr Kommen. Ein besonderer Dank gilt allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne deren Unterstützung die Ausrichtung nicht möglich gewesen wäre.

Derbysieg zum Saisonauftakt
27.08.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

V. Neckarh. - Edingen-N. 3:1 (2:1)

Beim FC Viktoria 08 Neckarhausen hat man einen glänzenden Saisonstart hingelegt. Gegen die neu gegründete SG DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen holte die Mannschaft in einem brisanten Derby drei Punkte - trotz anfänglichen Rückstands. Dabei gab's zwei Platzverweise. In der 33. Minute flog DJK-Torwart Hemberger vom Platz, in der 83. Lauff (FC Viktoria).

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Niederlage im Pokalfight
20.08.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Im Lokalderby in der ersten Runde des Kreispokals musste sich der FC Viktoria dem FC Germania Friedrichsfeld erst in der Verlängerung mit 1:3 geschlagen geben. In der Hitzeschlacht hatten die Viktorianer die ersten Einschussmöglichkeiten. In der Folgezeit kam Friedrichsfeld besser in die Partie und erarbeitete sich Feldvorteile. Doch die Rot-Schwarzen konnten durch Kampf überzeugen.

In der zweiten Halbzeit brachte Gabriel Reiß den FC Viktoria nach Vorarbeit von Patrick Ibele mit 1:0 in Front (51.). Doch nur 9 Minuten später glich Benjamin Wanzek zum 1:1 aus. In der Verlängerung hatte Gabriel Reiß das 2:1 auf dem Fuß, doch der Friedrichsfelder Torsteher, Rene Heckler, konnte parieren (95.). Als sich die Zuschauer schon auf das Elfmeterschießen vorbereiteten, markierte Ivan Pavlov vier Minuten vor Spielende das 1:2. Der FC Viktoria warf nun alles nach vorne, der Sturmlauf wurde jedoch nicht belohnt. Mit dem Schlusspfiff vollendete erneut Pavlov aus stark abseitsverdächtiger Position zum 1:3.

Unentschieden gegen A-Ligisten
20.08.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Die neuformierte SG Vikt. Neckarhausen / SV Seckenheim, eine Spielgemeinschaft der beiden zweiten Mannschaften der Vereine, trennte sich in ihrem ersten Testspiel beim VfL Heiligkreusteinach mit 1:1. Nachdem die Gastgeber im ersten Spielabschnitt bei den hohen Temepraturen mit 1:0 in Führung gehen konnte, fiel in der zweiten Halbzeit der Treffer zum Endstand.

Unter dem neuen Trainer Dieter Biefel zeigte die Elf eine starke Leistung, die zuversichtlich auf die kommende Saison blicken lässt.

Vorankündigung Kerwe
13.08.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Traditionell findet am ersten September Wochenende die Neckarhäuser Kerwe statt. Kerwehochburg ist der "Bembl" des FC Viktoria. Mit der Inthronisierung der "Kerwe-Schlumbl" und dem Fassbieranstich steht am Samstag um 16:00 Uhr das erste Highlight an. Zuvor kündigt die Schützengesellschaft Neckarhausen mit drei Kanonenschüssen den Beginn lautstark an. Nachdem die "Kerwe-Schlumbl" zuletzt mit Body-Guards zur Kerwe geleitet wurde, wird sie in diesem Jahr filmreif auf einem anderen Wege zur Inthronisierung gebracht. Ab 19:00 Uhr sorgen dann die "Eastbound Twins" (Stips und Doc) für beste Unterhaltung.

Der Sonntag beginnt um 11:30 Uhr mit einem Konzert der Musikvereinigung Neckarhausen zum Früschoppen. Ab 16:00 Uhr findet die zweite Auflage der Kickerortsmeisterschaften statt. Abends erklingen "Oldies" - Musik von den 60er bis in die 90er Jahre - in der Bar.

An Kerwemontag serviert der FC Viktoria traditionell Knöchel zum Mittagessen. Ab 19:00 Uhr sorgt die Gruppe "Fantasy Fair" für beste Stimmung zum Kerweausklang.

An allen drei Tagen ist das Barzelt ab 19:00 Uhr geöffnet. Neben diversen Longdrinks und Hütchen, können selbstgemixte Cocktails genossen werden.

Selbstverständlich sorgt der FC Viktoria dafür, dass in Neckarhausen an allen drei Tagen die Küche zu Hause kalt bleibt. Leberknödel mit Sauerkraut, Rippchen mit Kraut, Bratwürste mit Kraut oder auch die beliebten Schnitzel lassen keinen Wunsch unerfüllt. Dazu servieren unsere Servicekräfte kühle Getränke.

Vorankündigung Kerwe
13.08.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Schon heute möchten wir alle Einwohnerinnen und Einwohner unserer Gemeinde zur diesjährigen Kerwe einladen. Diese findet traditionsgemäß am ersten Wochenende im September statt. Der FC Viktoria bietet an allen drei Tagen Live-Musik. Samstags wird „Stips“ mit seinem Bruder für Stimmung sorgen. Am Sonntag spielt die Musikvereinigung zum Frühschoppen und am Kerwemontag tritt abermals die Gruppe „Fantasy-Fair“ auf. Der Fassbieranstich erfolgt mit der Inthronisierung der „Kerwe-Schlumbl“ am 01. September um 16:00 Uhr.

Mannschaftsvorstellung mit Testspielsieg
13.08.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Nachdem der TSV Handschuhsheim absagte, konnte mit dem Polizei SV Mannheim kurzfristig ein anderer Testspielgegner gefunden werden. Dabei zeigte unsere Elf trotz des 7:2 Sieges eine verbesserungswürdige Leistung. Im ersten Spielabschnitt erzielte Michael Zlabinger in der 26. Minute mit einem Fernschuss die 1:0 Führung. Nur eine Minute später war Patrick Ibele nach Flanke von Florian Szewczyk erfolgreich. In der zweiten Halbzeit erhöhte Angel Alonso in der 49. Minute auf 3:0. Nach dem Anschlusstreffer (52.) netzte abermals Patrick Ibele ein (56.). Im Gegenzug konnte jedoch der PSV wieder verkürzen. Patrick Ibele mit zwei weiteren Treffern (62., 64.) sowie Gabriel Reiß in der 86. Minute mit einem sehenswerten Distanzschuss sorgten für den Endstand. Im Anschluss fand die Mannschaftsvorstellung statt. Sowohl die Neuzugänge, als auch die bisherigen Viktorianer konnten sich den Zuschauern vorstellen. Für das leibliche Wohl sorgte die Vereinsgaststätte.

Am kommenden Samstag, den 18.08. findet das Pokalspiel gegen den FC Germania Friedrichsfeld statt. Der Anpfiff auf dem gemeindeeigenen Kunstrasenplatz an der Neckarstraße erfolgt um 17:00 Uhr.

Saisonumbruch beendet
10.08.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Der Saisonumbruch ist beendet. Ab sofort sind die Ergebnisse der Saison 2011/12 im Archiv vorzufinden.

Der Mannschaftskader der 1. Mannschaft wurde aktualisiert und der neue Spielplan veröffentlicht. Am kommenden Sonntag, den 12.08. werden die Bilder gemacht und dann schnellstmöglich eingebunden.

Des Weiteren wurden die Spielpläne der 2. Mannschaft, die erstmals in Spielgemeinschaft mit dem SV 98/07 Seckenheim antritt, der U 19 der SG Viktoria/JFC Ed.-Neckarhausen/FV 03 Ladenburg und der Damen online gestellt. Die Damen werden in der kommenden Saison mit dem FV 03 Ladenburg eine Spielgemeinschaft in der Landesliga Kleinfeld Staffel bilden.

Ebenso wurde die Galerie überarbeitet.

Testspiel und Mannschaftsvorstellung am kommenden Sonntag
10.08.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Am kommenden Sonntag, den 12. August findet um 16:00 Uhr zu Hause ein Testspiel gegen den Polizei SV Mannheim statt. Leider musste der geplante Gegner, TSV Handschuhsheim absagen, da er ein Pokalspiel zu bestreiten hat. Im Anschluss daran ist um 19:00 Uhr die Mannschaftsvorstellung vorgesehen. Fälchlicherweise wurde in der vergangenen Woche ein anderer Termin publiziert. Für das leibliche Wohl sorgt unsere Vereinsgaststätte mit kühlen Getränken sowie Speisen vom Grill.

Vorbereitungsplan Sommer 2012/13 als pdf

Trainingswochenende
06.08.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere 1. Mannschaft absolvierte am vergangenen Wochenende insgesamt gleich fünf Einheiten. Am Samstagmorgen stand zunächst im Sport- & Freizeitzentrum ein Lauf sowie ein Training auf dem Kunstrasenplatz auf dem Programm. Nach dem Mittagessen wurde das Spielfeld sowie der Ballgewechselt und es wurde ein Beachvolleyballturnier veranstaltet. Abschließend war am frühen Abend eine weitere Trainingseinheit auf dem Kunstrasenplatz anberaumt. Abends fand auf dem Sportgelände an der Porschestraße zudem noch die Einstandsfeier der Neuzugänge statt.

Am Sonntagmorgen fand ein leichter Lauf am Neckar entlang statt. Nachmittags absolvierte der FC Viktoria sein zweites Testspiel der Sommervorbereitung. Bei der Reserve der SpVgg Ilvesheim konnteein 4:0 Sieg verbucht werden. Je zwei Mal Patrick Faulhaber sowie Patrick Ibele sorgten für den Sieg.

A-Jugend Niederlage im ersten Test
06.08.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Gegen den klassenhöheren FC 67 Bensheim setzte es im ersten Vorbereitungsspiel eine verdiente 2:4 Niederlage.

In einer spielerisch guten Partie setzte sich der FC 67 Bensheim am Ende verdient mit 4:2 durch. Für die Mannschaft um die Trainer Tobias und Fabian Krause wartet indessen noch sehr viel Arbeit. Die Tore schossen Daniel Reinmuth und Jannis Brisoce.

 
Dauerkartenverkauf
06.08.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Bereits seit einigen Wochen läuft wieder der Dauerkartenverkauf für die Spielzeit 2012/13.

Auch in diesem Jahr beträgt der symbolische Preis 50 €. Die Karten können bei unserem Ehrenmitglied Peter Hauck erworben werden.

Mit der Dauerkarte unterstützen Sie den FC Viktoria und haben bei jedem Heimspiel der Saison 2012/13 freien Eintritt. Zudem wird einmal jährlich ein Gutschein für unsere Vereinsgaststätte unter den Dauerkarteninhabern verlost.

 
Viktoria verliert ersten Test
30.07.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Im ersten Testspiel der Sommervorbereitung musste sich der FC Viktoria dem FK Bosna Mannheim mit 4:2 geschlagen geben. Die Tore für den FC Viktoria erzielten Kevin Mayer und Neuzugang Gabriel "Picke" Reiß.

Am kommenden Samstag absolviert der FC Viktoria einen Trainingstag im Sportzentrum Edingen Neckarhausen. Das nächste Testspiel findet am Sonntag, den 05.08. um 17:00 Uhr bei der SpVgg Ilvesheim 2 statt.

Vorbereitungsplan Sommer 2012/13 als pdf

Spielpläne veröffentlicht
30.07.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Die Spielpläne der Saison 2012/13 sind bekannt. Unsere 1. Mannschaft empfängt zum Rundenauftakt am 26.08. zu Hause im Lokalderby die DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen. Unsere 2. Mannschaft, in SG mit Seckenheim, startet erst am 16.09. in die Saison.

Spielplan Herren 1

Spielplan Herren 2

Vorbereitung gestartet
23.07.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Am vergangenen Samstag startete unsere 1. Mannschaft in die Vorbereitung auf die Saison 2012/13.

Insgesamt haben sich 11 Spieler dem FC Viktoria angeschlossen. Folgende Neuzugänge konnten verzeichnet werden: Christian Kuhn, Marius Zipf, Leonard Weisser (alle eigene Jugend), Gabriel Reis, Marco Porcu, Alexander König (alle FC Germania Friedrichsfeld), Dennis Neff (Waldhof Mannheim 3), Ferdinand Stief (DJK Feudenheim), Björn Joho (DJK Neckarhausen), Michael Zlabinger (Fortuna Edingen),  Angel Tobjas Alonso (Giner Torrero / Spanien).

Den Verein verlassen haben Florian Hambrecht (1. FC Wiesloch), Claus Bopp, Marco Guntram (beide SpVgg 07 Mannheim), Daniel Hamann (Badenia Hirschacker), Marco Dorn (TSV Neckarau), Lennart Petzoldt (DJK Neckarhausen), Patrick Sudheimer (Blau Weiß Mannheim), Patrick Gärtner und Dirk Gärtner (beide SC Pfignstberg), Sven Geiselmann (unbekannt).

Am kommenden Samstag gastiert der FC Viktoria um 17:00 Uhr zum ersten Testspiel bei Bosnia Mannheim.

Vorbereitungsplan Sommer 2012/13 als pdf

Vorankündigung Kerwe 2012
23.07.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Schon heute möchten wir alle Einwohnerinnen und Einwohner unserer Gemeinde zur diesjährigen Kerwe einladen. Diese findet traditionsgemäß am ersten Wochenende im September statt. Der FC Viktoria bietet an allen drei Tagen Live-Musik. Samstags wird „Stips“ mit seinem Bruder für Stimmung sorgen. Am Sonntag spielt die Musikvereinigung zum Frühschoppen und am Kerwemontag tritt abermals die Gruppe „Fantasy-Fair“ auf. Weitere Infos folgen.

Trainingsstart steht bevor
18.07.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Am kommenden Samstag, den 21.07.2012 beginnt die erste Mannschaft mit der Vorbereitung. Um 10:30 Uhr bittet Coach Christian Michler zum ersten Training.

In der Saison 2012/13 muss unser Team wieder in der Kreisklasse A1 antreten.

Rund ums Schloss
18.07.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am vergangenen Wochenende beteiligte sich der FC Viktoria wieder beim traditionsreichen "Rund ums Schloss". Neben frischen Baguettes war insbesondere sonntags der gemischte Braten stark nachgefragt.

Der FC Viktoria bedankt sich sowohl bei allen Gästen, insbesondere aber auch bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Jugendturniere des JFC
18.07.2012 / geschrieben von Achim Wirths (MM)
 

Der JFC veranstaltete am vergangenen Wochenende sein 2. Sommerturnier. Bevor der Wettkampftag mit einem U9- und einem U16-Turnier (Wanderpokal der Firma Horchheimer GmbH) ausklang, kämpften neun C-Junioren-Mannschaften (U14) um den von Auto-Lukauer gestifteten Wanderpokal. Im Vorfeld sprachen die Veranstalter vollmundig von einem "Top-Turnier" - und es war kein bisschen übertrieben. Ein unnötiges Foul im Strafraum bescherte in einem ansonsten ausgeglichenen Match der Elf des FSV Waiblingen einen Strafstoß. Das dadurch erzielte Tor brachte den 1:0-Endstand über den SV Sandhausen.

Obwohl die Absage des 1. FC Heidenheim den Turnierplan durcheinanderwirbelte, war davon im Ablauf überhaupt nichts zu spüren. Die Turnierleitung, bestehend aus Jugendleiter Roman Beining sowie Tobias Hertel und Martin Kinzig vom Kooperationspartner Viktoria Neckarhausen, rochierte mit Spielplanänderungen oder Platzbelegungen so geschickt, dass das Finale mit lediglich fünf Minuten Verspätung beginnen konnte. Dafür gab es dickes Lob von den Schiedsrichtern Dennis Boyette, Mauro Hamberger, Kevin Solert und Alexandros Uzunidis - umgekehrt attestierte die Turnierleitung den Vieren eine "super Schiri-Leistung".

U14, das ist die Altersgruppe, in der die Sichtungen einen anderen Stellenwert bekommen. Entsprechend gehen die jungen Kicker mit Feuereifer ins Gefecht, wollen zeigen, was sie draufhaben, dass sie zu Höherem berufen sein können. Auch JFC-Vorsitzender weiß ob der Wichtigkeit eines solchen Turniers: "Wenn man gegen Gegner spielt, die vier Klassen höher angesiedelt sind, dann lernt man, seine Stärken und Schwächen kennen, sich selbst einzuschätzen." Im Sport- und Freizeitzentrum waren C-Junioren an den Start gegangen, die wirklich Rang und Namen haben.

Apropos große Namen. Die Mannschaft des JFC darf zu Recht stolz darauf sein, am Ende noch vor dem SV Waldhof zu liegen. Dass der Nachwuchs des Erstligisten TSG 1899 Hoffenheim nur Platz fünf belegte, war nicht verwunderlich. Die erste Garnitur seiner U14 setzt sich ein wenig anders zusammen. Im kleinen Finale siegte der Bezirkslassen-Zweite FV Löchgau mit 1:0 gegen den Bezirksklassen-Meister DJK SV Phönix Schifferstadt und im Finale trafen mit Sandhausen (Landesliga-Dritter) und Waiblingen (Bezirksklasse) ebenfalls höchst erfolgreiche Teams aufeinander.

Der Dank des JFC galt seinen zahlreichen Sponsoren und allen Helfern vor und hinter den Kulissen. Wetter und Wirtschaftsteam bescherten dem Turnier eine an Familienausflug erinnernde Atmosphäre. Lediglich eine Verletzung trübte den Tag. Gleich im ersten Spiel musste JFC-Spieler Linus Dosch mit Verdacht auf Handbruch ins Krankenhaus, was sich glücklicherweise nicht bewahrheitete.

Jugendturniere des JFC
03.07.2012 / geschrieben von Martin kinzig
 

Am kommenden Samstag, den 7. Juli finden ab 9:00 Uhr die diesjährigen Jugendturniere unseres Kooperationspartners JFC Edingen Neckarhausen statt.

Den Anfang machen um 9:00 Uhr die C-Junioren. In einem hochkarätigen Teilnehmerfeld kämpfen neben der Mannschaft des Veranstalters noch SG HD-Kirchheim, FV Löchgau, 1. FC Heidenheim, Juniorteam Aalen, SV Waldhof, SV Sandhausen, TSG Hoffenheim, VfL Kirchheim sowie FSV Waiblingen um den Titel.

Im Anschluss daran findet ab 15:00 Uhr das B-Junioren Turnier mit dem JFC, SG Hockenheim/Neulußheim, SV Schriesheim, SG Lobbach, SG Heddesheim-Leutershausen und FC Etzella Ettelbruck (Luxemburg) statt.

Ebenfalls um 15:00 Uhr treten zwei Mannschaften des JFC, drei Teams der SpVgg Ilvesheim, der FV 08 Hockenheim und der SC Pfingstberg bei den F-Junioren an.

Viktoria Vereinstag wieder ein voller Erfolg
03.07.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Bereits am 23.06. fand der 2. Viktoria Vereinstag statt. Neben einem sportlichen bunten Kräftemessen stand erneut die Geselligkeit im Vordergrund.

Anbei einige Impressionen:

Viertelfinalaus für A-Junioren
03.07.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Die U19 nahm am diesjährigen U19 Großfeldturnier des traditionsreichen MFC Phönix Mannheim teil. Gegner in der Gruppe B waren der SV Südwest Ludwigshafen, der SC 08 Reilingen und der TSV/Amicitia Viernheim. Letzt genannte Mannschaft konnte jedoch nicht antreten, da die Viernheimer nicht genügend Spieler aufbieten konnten. Das Spiel wurde mit 3:0 für die jeweiligen Mannschaften gewertet. Im Eröffnungsspiel empfing die U19 den SC 08 Reilingen. Das Spiel gegen die Reilinger war vor allem durch viele Ballverluste im Mittelfeld geprägt. Große Chancen gab es auf beiden Seiten nicht, kurz vor schluß netzte der klasse Stürmer von Reilingen zum nicht unverdienten 1:0 Erfolg ab. Im zweiten Spiel traf die SG auf den Kreisliga-Vertreter des SV Südwest Ludwigshafen. Nach einem glanzlosen aber über allen Maßen verdienten 2:1 Erfolg schloß die SG die Gruppenphase auf dem zweiten Platz ab .

Im Viertelfinale trafen dann zwei alt bekannte aufeinander. Die SG hatte es mit den Freunden des SC RW Rheinau zu tun. In einer offenen Partie, konnten die Jungs von Trainer Silvano Lauinger die U19 knapp mit 1:0 besiegen. Aufgrund der Chancen gegen Ende des Spieles, hätte man auch ins Elfmeterschießen gehen können. Doch die Niederlage bedeutete das Aus.

"Lucky Luke" schlägt "Futbol Fantastico" im Finale
19.06.2012 / geschrieben von Achim Wirths (Mannheimer Morgen)
 

Neckarhausen: Jedermann-Turnier des FC Viktoria / Team der Gastgeber auf Platz drei
„Lucky Luke“schlägt „Futbol Fantastico“ im Finale
MM_30-R_mrn_1_444541118.jpg
Bild links: Sie haben wahrlich Grund zum Jubeln: Das Siegerteam "Lucky Luke" mit dem Wanderpokal.
© ths

Im Vorjahr unterlag die Mannschaft "Lucky Luke" im Finale noch dem "Team Dachser", dieses Jahr hat es geklappt. In der 33. Auflage des Jedermann-Turniers des FC Viktoria Neckarhausen gewannen sie in einem hartumkämpften Finish gegen "Futbol Fantastico" mit 1:0. Auch der Gastgeber durfte sich freuen, denn die "Viktoria Oldtimer" konnten sich in der Verlängerung mit 5:2 gegen die "Mou Fou's" durchsetzen und belegten damit Platz drei. Klar auch, dass nach vier Turniertagen der Samstagabend ganz im Zeichen der EM stand.

Click here to find out more!Nicht nur das Turnier selbst hatte eine Schnapszahl auszuweisen, die Mannschaft "Neckarhäuser Bote" hatte noch keinen Wettbewerb ausgelassen und war zum 33. Mal mit dabei. Eine beachtliche Treue, die vom Veranstalter auch belohnt werden sollte. Doch leider trat die Mannschaft freitags nicht mehr an, die Gründe waren der Turnierleitung nicht bekannt. Viktoria-Chef Bernhard Rudolf hob diesen außergewöhnlichen Treuebeweis bei der Siegerehrung hervor, für eine Dankesgeste ist ja im nächsten Jahr wieder Gelegenheit.

14 Mannschaften hatten sich ursprünglich gemeldet, eine Absage kam von "Keine Ahnung, wie die heißen". Was wiederum überhaupt nicht wundert, diese Freizeitkicker traten nämlich beim parallel stattfindenden Jedermann-Turnier der SG Fortuna/DJK an. Sie waren beileibe nicht die einzigen, die mit höchst originellen Namen aufwarteten. "1. FC Nemmen Du, isch habn sischer", "Inter Monnem" oder die "Balledobbser" stellen hier nur eine kleine Auswahl dar.

Die Turnierleitung lag wieder in den bewährten Händen von Tobias Szewczyk und dem Fanclub. Der Viktoria-Vorsitzende bezeichnete den Verlauf des Turniers als "super fair". Als Beispiel nannte Rudolf das Verhalten der Mannschaft des real-Marktes. Die hatten den Schiri überstimmt, der im Viertelfinale eine Direkt/Indirekt-Regel zu ihren Gunsten falsch ausgelegt hatte, das Spiel in der Folge nach Neun-Meter-Schießen mit 1:4 verloren und waren dadurch in der Gesamtwertung von Platz vier auf Platz fünf gerutscht.

187 Tore erzielt

Während die Turniersieger nach der obligatorischen Pokalfüllung die Heimreise antraten, machte sich das "Team-Dachser" EM-fein und verfolgte im vollbesetzten Zelt in den Originaltrikots das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft. In der ersten Reihe fieberte Bürgermeister-Stellvertreterin Heidi Gade mit, die zuvor zusammen mit Rudolf und Vereinsvize Tobias Hertel die Siegerehrung durchgeführt hatte.

187  Treffer wurden im Verlauf des Turniers gezählt, wobei das torreichste Spiel mit 7:4 endete. Rudolfs Dank galt neben den Gästen der Turnierleitung, den Schiedsrichtern, dem Wirtschaftsteam um Steffen Stahl sowie Nico Paul. Der Inhaber des Hotels "Neckarperle" hatte  nämlich auch den neuen Wanderpokal gestiftet, nachdem der alte Pott nach drei Siegen in Folge und fünfen insgesamt seit letztem Jahr einen Ehrenplatz in einer Vitrine der Spedition Dachser gefunden hatte.

ths
Mittwoch, 13.06.2012

Oskar Zieher feierte seinen 80. Geburtstag
19.06.2012 / geschrieben von Achim Wirths (Mannheimer Morgen)
 

Neckarhausen: Oskar Zieher feiert seinen 80. Geburtstag
Ein Vereinsmensch im besten Sinne
MM_30-R_mrn_1_444382647.jpg
Bild links: Oskar Zieher vor seinem überquellenden Trophäenschrank. Der tief im Vereinsleben verwurzelte Neckarhausener wurde heute vor 80 Jahren geboren.
© ths

FC Viktoria: Ehrenmitglied seit 1995, MGV 1859: Ehrenmitglied seit 2000, Brieftaubenzuchtverein: Ehrenmitglied seit 2001, Kleintierzuchtverein: silberne Ehrennadel 1997 - Oskar Zieher ist ein Vereinsmensch im besten Sinn des Wortes und feiert heute seinen 80. Geburtstag.

Click here to find out more!Vor 20 Jahren überreichte ihm Bürgermeister Roland Marsch die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für seine vielfältigen Verdienste um das Neckarhausener Vereinsleben, und betonte damals, dass diese Auszeichnung "jedes Jahr nur wenige besonders namhafte Aktive" im Land erhalten. Neben der Landesehrennadel erhielt Zieher die Ehrennadel in Gold vom Badischen Fußballverband und in Silber vom Landesverband Badischer Rassegeflügelzüchter.

Summa summarum blickt Zieher auf 231 Jahre Mitgliedschaft in diesen vier Vereinen zurück. Mitglied ist er nach wie vor, mittlerweile jedoch nirgends mehr aktiv. Das Alter macht sich halt doch bemerkbar. Arthrose macht ihm beim Laufen zu schaffen, aber der Kopf ist frisch wie eh und je - die verschiedenen Daten seiner Laufbahn und seiner Erfolge sind ihm so gegenwärtig wie anderen Leuten die erste Strophe von "Hänschen klein".

Es ist wirklich enorm, was der gebürtige Neckarhausener und pensionierte Eisenbahner zum Kultur- und Vereinsleben der Neckargemeinde beigetragen hat. Das Klubhaus der Viktoria bezeichnet er noch immer als sein "zweites Wohnzimmer". 1950 eingetreten, war Zieher ab 1957 vier Jahre lang Jugendleiter, danach von 1961 bis 1971 und von 1989 bis 1999 Vorsitzender des Spielausschusses. In der letztgenannten Dekade war er überdies Vorstand des Viktoria-Stammtischs und zwischen 1971 und 1985 Platzkassier.

14 Jahre, von 1949 bis 1963, sang Zieher aktiv beim MGV 1859 und bereits 1946 trat er dem Brieftaubenverein bei, dessen Vorsitz er zwei Jahre innehatte. Seine größten Erfolge erzielte er jedoch bei den Kleintierzüchtern. Dort wurde er 1972 Mitglied, vor vier Jahren erst stellte er nach 36 Jahren seine Züchtertätigkeit ein und gab seine zwei Parzellen auf. In dieser Zeit heimste er 60 Vereinsmeisterschaften ein, war sechs Mal Landesmeister, von den überregionalen Schauen ganz zu schweigen. 1977 errang er das "Blaue Band" bei der Deutschen Junggeflügelschau in Hannover, das höchste Ziel eines Züchters.

Da verwundert es umso mehr, dass Zieher nach der Änderung der Richtlinien noch keine Auszeichnung seitens der Gemeinde erhalten hat. Solch ein Engagement ist doch wahrhaft "Oskar"-würdig.

ths
Dienstag, 12.06.2012

Lucky Luke holt erstmals den Titel
09.06.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Das Team von "Lucky Luke" konnte erstmals die Ortsmeisterschaft gewinnen. Der Vorjahreszweite besiegte im Finale die Mannschaft von "Futbol Fantastico". Ein ausführlichwer Bericht folgt.

Die Ergebnisse sind nun abrufbar.

Vorschau: 33. Jedermannturnier startet am kommenden Mittwoch
30.05.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am kommenden Mittwoch, den 06. Juni ertönt um 18:00 Uhr der erste Anpfiff zum diesjährigen Jedermannturnier. Erst vier Tage später steht der Sieger unter den 14 teilnehmenden Mannschaften fest. Mit Spannung wird erwartet, ob sich das "Team Dachser" zum vierten Mal in Folge den Titel sichern kann und somit auch die erste Mannschaft sein wird, die auf dem neuen Pokal verewigt wird. Nach dem letztjährigen Gewinn durfte das Team der Mannheimer Spedition bekanntlich den Pokal behalten.

Jahr für Jahr stellt auch der Dauerbrenner "Neckarhäuser Bote" seinen eigenen Rekord ein. Bereits zum 33. Mal wird der Ortsmeister auf dem Sportgelände an der Porschestraße ermittelt und bei allen 33 Auflagen war der "Neckarhäuser Bote" am Start.

Von den letzten Jahren sind die Mannschaften "Lucky Luke", "Viktoria Oldtimer", aber auch der letztjährige Turniersieger der Herzen "Edinger Bolzer" wieder mit dabei.

Erstmals an den Start gehen wird eine Auswahl des real-Marktes aus Neu Edingen. Auch humorvolle Namen, wie "1. FC Nemmen Du, ich hab´n sicher" kämpfen um den Pokal. Weitere Teilnehmer werden "Walter Frosch", "P1 Ladenburg", "Keine Ahnung wie die heißen", "Inter Monnem", "MouFou´s" und "Futbol Fantastico" sein. Mit den „Balledobbsern“ wechselt eine Handballmannschaft das Spielgerät.

Ein herzliches Dankeschön geht bereits im Vorfeld an den Sponsor des neuen Pokals. Nico Paul, Inhaber des Hotel/Restaurant "Neckarperle" ließ es sich nicht nehmen, die neue Trophäe zu stiften.

An Fronleichnam findet des Weiteren ab 13:00 Uhr das 23 Wabco-Firmenturnier statt. Sechs Mannschaften werden in diesem Jahr den internen Sieger ermitteln.

Selbstverständlich ist an allen Turniertagen auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Köstlichkeiten vom Grill und erfrischende Getränke lassen keinen Wunsch unerfüllt. An der Bar können abends die Spiele nochmals fachmännisch analysiert werden.

Viktoria schafft Klassenerhalt
21.05.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Hemsbach - Neckarhaus. 1:2 (0:1)

Während die erste Halbzeit ausgeglichen verlief, spielte nach der Pause nur noch die SG. So war der Ausgleich in der 78. Minute mehr als verdient, doch im Gegenzug kassierten die Platzherren aus Hemsbach noch das 1:2.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Viktoria muss weiter zittern
14.05.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Neckarhsn. - Leutershsn. 1:2 (1:0)

Nach dem 1:0 hätte Neckarhausen den Sack zu machen müssen - und auch können, Chancen hatte die Viktoria in ausreichender Zahl und war dem FV Leutershausen ebenbürtig. Nach dem verpassten Punktgewinn kommt es für die Viktoria am Sonntag zum Abstiegs-Showdown gegen die SG Hemsbach.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Derbysieg
14.05.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft konnte ihr letztes Rundenspiel im Lokalderby gegen Fortuna Edingen SF 3 siegreich bestreiten. Mit einem deutlichen 6:2 Sieg behielt unser Team die Oberhand und durfte einen gelungenen Rundenabschluss feiern.  Auch in dieser Partie musste unsere „Zweite“ stark ersatzgeschwächt antreten. Die frühe 1:0 Führung durch Steffen Hambitzer in der 13. Minute, konnte der Gast nur zwei Minuten später egalisieren. Noch vor der Halbzeitpause war erneut Steffen Hambitzer erfolgreich (32.). Mit seinem dritten Treffer markierte Hambitzer nach 52 gespielten Minuten das 3:1. Nach dem abermaligen Anschlusstreffer in der 59. Minute, waren zwei Mal Julian Kümmerle (75., 82.) und ein Mal Oliver Strelzig (89.) erfolgreich.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Trainerwechsel bei den Damen
14.05.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Bei der Damenmannschaft des FC Viktoria 08 e.V. Neckarhausen steht zur neuen Saison 2012/13 ein Trainerwechsel an.

Nachdem Juan Corrales in der kommenden Saison kein Trainer mehr sein wird, sucht der Verein eine engagierte Nachfolgerin bzw. einen engagierten Nachfolger.

Ebenso sind neue Spielerinnen recht herzlich eingeladen. Der FC Viktoria lädt alle interessierten Spielerinnen zu einem Schnuppertraining ein. Auch nach dem bevorstehenden Rundenende findet weiterhin ab dem 21.Mai jeden Montag das Training statt. Trainiert wird auf dem Kunstrasenplatz im Sport- & Freizeitzentrum Edingen Neckarhausen (Plougerneau Allee 1, 68535 Edingen-Neckarhausen). Bis die Trainernachfolge geklärt ist, wird das Training von Ernst Rosiwal geleitet.

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an:

Dorothea Rosiwal (Abteilungsleiterin)
Kolmarer Straße 98
68229 Mannheim
Tel. 0621 471801
Mobil: 0170 7020351
mailto: SRosiwal@t-online.de

A-Jugend sucht Jugendliche
07.05.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Die A-Junioren der SG Vikt. Neckarhausen/03 Ladenburg, die in der Kreisliga Mannheim spielen, suchen noch talentierte Spieler des Jahrganges 1994/1995 aus dem Rhein-Neckar Raum, um auch in der Saison 2012/13 eine schlagkräftige Gruppe zusammen zu stellen.
Gerne laden wir Euch zu einem Sichtungstraining ein: Montag, 21.05.2012 um 18:30 Uhr im Römerstadion in Ladenburg und am Mittwoch, 23.05.2012 um 19:00 Uhr im Sport- & Freizeitzentrum in Edingen.
Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann meldet euch so per E-Mail oder telefonisch und zeige dein Können!

Trainer: Tobias Krause
   
Trainer: Fabian Krause
   
Stellv. Jugendleiter: Martin Kinzig
       
Mobil : 0176 64975904
   
   
Mobil: 0178 5547065
Erste Viktoria Radtour
07.05.2012 / geschrieben von Rosi Rudolf
 
Eine überschaubare und altersmässig bunt gemischte Truppe traf sich am Tag der Arbeit zur ersten Viktoria Radtour.

Pünktlich um 11.00 h startete der Tross in Richtung Schwabenheimer Hof. Man hatte jedoch nicht den kürzesten Weg gewählt, sondern fuhr zunächst einmal über Neckarplatten und Seckenheim nach Ilvesheim.

Entlang des idyllischen Altneckars führte der Weg weiter in Richtung Ladenburg. Am Stauwehr überquerte man den Neckarkanal und näherte sich der alten Römerstadt. Am Ufer des Neckars entlang setzte die Truppe ihre Tour fort. Allmählich rückte die "Verpflegungsstation" "Zum Adler" auf dem Schwabenheimer Hof näher, wo bereits der reservierte Tisch auf die Radler wartete.

Nach einer gemütlichen Rast traten die Viktorianer den Heimweg an. In Neubotzheim organisierte Steffen Stahl noch einen Blumengruß für alle weiblichen Teilnehmerinnen.

Bald kam der Ladenburger Wasserturm in Sicht und über die "Neckarhäuser Brück" führte der Weg zum gemütlichen Ausklang in den Viktoria-Biergarten.
Hohe Niederlage in Heddesheim
07.05.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Heddesh. - Neckarhsn. 7:2 (3:1)

Die Platzherren waren klar überlegen, zu keinem Zeitpunkt entstand das Gefühl, dass noch irgendetwas verrutschen könnte, obwohl die Viktoria stets dagegen hielt.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

SG mit Punktgewinn
07.05.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Nachdem kein Schiedsrichter zum Punktspiel erschienen war, einigten sich beide Mannschaften das Spiel dennoch auszutragen. Unsere zweite Mannschaft konnte im ersten Spielabschnitt sich Feldvorteile erarbeiten und hätte bereits früh in Führung gehen müssen. So war es Sebastian Deutsch vorbehalten nach rund einer halben Stunde das 1:0 zu erzielen. Auch im zweiten Spielabschnitt konnte unsere Mannschaft Torchancen verzeichnen. Das Tor fiel jedoch auf der Gegenseite und die Gastgeber glichen zum 1:1 aus. Dennoch eine sehr gute Leistung unserer zweiten Mannschaft.


zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

3. Sieg in Folge
07.05.2012 / geschrieben von Tobias Krause
 

Am Maifeiertag blieb die SG zum dritten Mal mit voller Punktausbeute. In einem ansehlichen Spiel gewann die U19 am Ende verdient mit 2:1 Toren. Dabei vergaben beide Mannschaften herausragende Chancen. Beide Torhüter spielten eine überragende Partie, wobei Leon Kick auf Seiten der SG mit mehreren Weltklasseparaden die U19 im Spiel hielt. Das Spiel war geprägt von der großen Laufbereitschaft beider Mannschaften.
In der ersten Hälfte hielt der VFB Gartenstadt gut dagegen und hatte auch die ein oder andere Chance in Führung zu gehen. Jedoch spielte es der Klub aus Mannheim nicht gut zu Ende. Aber auch die SG erspielte sich immer wieder gute Chancen und hätte ihrerseits auch in Führung gehen können.
Nachdem Seitenwechsel spielten beide Mannschaft mit noch mehr Offensivdrang nach vorne. Gartenstadt hatte die erste Einschussmöglichkeit, doch sie scheiterten immer wieder am herausragenden Leon Kick. Mit der Dauer der 2.Halbzeit wurde die SG aber stärker und erzielte ein eindeutiges Chancenplus. Die Führung wäre schon längst überfällig gewesen. Doch es wollte nicht gelingen. In der 70. Spielminute rettete der Pfosten für die Gartenstädter nach einem Schuß von Felix Krupp.
Es dauerte bis zur 79. Spielminute ehe Julian Haun, nach einem Traumpass von Felix Krupp das Führungstor erzielte. Gartenstadt spielte in Folge weiter nach vorne und so führte ein Befreiungsschlag von Alexander Mächerlein zum 2:0. Francesco Manganello erzielte das Tor. doch Gartenstadt ergab sich nicht und erzielte mit dem Schlusspfiff noch den 1:2 Anschlusstreffer.

Viktoria verlässt Abstiegsränge
30.04.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Neckarhaus. - Schönau 8:6 (4:3)

Mit einer erstklassigen Leistung hat sich Neckarhausen aus dem Tabellenkeller geschossen. Die Viktoria hätte schon nach dem 3:0 (10.) den Sack zumachen müssen, brach dann aber ein. Spätestens in der zweiten Hälfte spielte sie aber wieder Fußball und gewann verdient.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

SG verliert erneut ersatzgeschwächt
30.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Auch gegen den TSV Schönau 2 musste sich unsere zweite Mannschaft deutlich geschlagen geben. Nachdem unsere Mannschaft sogar hätte in Führung gehen müssen, musste zur Halbzeit ein 0:2 Rückstand hingenommen werden. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste auf 0:4. Bei der immer dünner werdenden Personaldecke, zahlreiche Spieler fallen derzeit aufgrund von Urlaub bzw. Verletzungen aus, sehnt sich das Team nach dem Rundenende. Zu allem Übel verletzte sich noch unser Spieler und 2. Vorstand Tobias Hertel schwer und wurde mittlerweile schon operiert.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Hohe Niederlage der Damen
30.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere Damen mussten sich der Reserve des Karlsruher SC auf eigenem Terrain deutlich mit 0:7 (0:3) geschlagen geben. Auch unsere Damen sind derzeit vom Verletzungspech verfolgt, so dass zahlreiche Spielerinnen der zweiten Mannschaft aushelfen mussten.

Die Damen 2 verloren gegen den MFC 08 Lindenhof 2 mit 0:2.

U 19 mit weiterem Sieg
30.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Bei rund 30 Grad im Wohlgelegen von Mannheim gewann die U19 verdient mit 5:4 (0:1) Toren. Vor allem die zweite Halbzeit lieferte ein regelrechtes Fußballspektakel von beiden Mannschaften. Den besseren Start erwischte Phönix Mannheim, als man mit einem 30m Flankenschuß mit 1:0 in Führung ging. Kurz vor der Pause dann der Schock, Adrian Müller landete unglücklich nach einem Foulspiel auf der Schulter und verletzte sich schwer. MIt dem 0:1 Rückstand ging es in die Pause.
Nach der Pause spielte die U19 zunächst in Unterzahl, doch sie legte los wie die Feuerwehr. Durch einen Doppelschlag innerhalb 5 Minuten drehte die SG die Partie. Laurenz Knupfer und Julian Haun per Elfmeter erzielten die Führung. Als nur wenige Minuten später Ruben Schmitt mit einem Tor aus sage und schreibe 50m auf 3:1 erhöhte, schien das Spiel schon gelaufen. Jetzt war es ein Spiel auf ein Tor. Phönix musste dem Anfangstempo Tribut zollen und war kaum noch anwesend. Doch wie schon gegen den ASV Feudenheim konnten 100%ige Chancen nicht genutzt werden. Erst Jonatan del Brios Kopfballtor nach einem Eckball schraubte das Ergebnis auf 4:1. Jetzt ließen es die Jungs bei diesen Temperaturen zu Recht langsam angehen, doch durch individuelle Fehler in der Abwehr konnte Phönix mit einem Doppelschlag auf einmal auf 3:4 verkürzen.
Erst nach einem Traumpass, vom besten Spieler auf dem Platz, Marius Zipf und einem gekonnten Lupfer von Jannis Briscoe war das Spiel endgültig entschieden. Da änderte auch der Anschlusstreffer in der letzten Minuten der Nachspielzeit nichts.
Jetzt am Dienstag wartet der VFB Gartenstadt um 19 Uhr im Römerstadion. Mit einem Dreier kann man den Vorsprung im oberen Mittelfekld auf 5 Punkte ausbauen.

Tore: Knupfer, Haun, Schmitt, del Brio, Briscoe.

Verdiente Niederlage in Sandhofen
23.04.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Sandhofen II - Neckarh. 2:0 (1:0)

Die mit A-Jugendspielern ergänzten Platzherren hätten die Partie deutlich höher gewinnen können. Spielwitz und Laufbereitschaft gaben den Ausschlag zum verdienten Heimerfolg. Viktoria Neckarhausen konnte die sichere Abwehr der SpVgg nur selten in Gefahr bringen.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Deutliche Niederlage bei Rippenweier
23.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Gegen den SV Rippenweier musste sich unsere zweite Mannschaft deutlich mit 3:0 geschlagen geben. Erneut stand auf Seiten der Neckargemeinde eine Rumpfelf auf dem Platz. Weitere urlaubs- bzw. verletzungsbedingte Ausfälle galt es für Teamchef Steffen Stahl zu kompensieren. So waren lediglich 12 Spieler einsatzbereit.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Derbysieg der Damen
23.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Im Derby der Verbandsliga Damen konnten der FC Viktoria mit 2:1 die Oberhand behalten und steht kurz vor dem Klassenerhalt. Dabei konnten die Gastgeberinnen bereits nach 15 Minuten durch Astrid Schmidt in Führung gehen. In der gesamten Partie waren die Rot-Schwarzen die bessere Mannschaft und gewannen durch zwei Tore von Jenny Urlaub (52., 64.) am Ende verdient..

Die Damen 2 verloren gegen den SC Blumenau mit 2:1

U 19 gewinnt gegen Schlusslicht
23.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Bei Regen und Wind gewann die SG ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten, ASV Feudenheim, verdient mit 4:1 Toren. In einer einseitigen Partie verpasste es die U19 das Ergebnis noch weiter auszubauen. Doch die U19 scheiterte zum Teil auch kläglich am starken Schlussmann der Feudenheimer.

Somit hat sich unsere U 19 einen Mittelfeldplatz gesichert und rangiert derzeit auf dem 6. Tabellenplatz.

Viktoria deklassiert Blumenau
16.04.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Neckarhaus. - Blumenau 8:1 (5:1)

Viktoria Neckarhausen spielt wieder mit im Kampf um den Klassenerhalt. Im Kellerduell gegen den SC Blumenau hatte sie die Partie immer im Griff und siegte dank einer guten Mannschaftsleistung verdient.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Knappe Niederlage der SG
16.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unserer 2. Mannschaft musste sich der Reserve der SG Hohensachsen knapp mit 1:2 geschlagen geben. Dabei erwischte unser Team den besseren Start und ging durch Steffen Hambitzer in der 26. Spielminute mit 1:0 in Führung. Doch noch vor dem Pausentee musste der Ausgleich (43.) hingenommen werden. Zuvor blieben zahlreiche Torchancen des Gastgebers ungenutz.

Auch im zweiten Spielabschnitt hatte "unsere Zweite" die besseren Tormöglichkeiten. Insbesondere der agile Ramazan Kobak hatte mehrfach die Chance einzunetzten. Das Tor fiel jedoch auf der Gegenseite (56.), so dass die Gäste die Begegnung mit 1:2 für sich entscheiden konnten.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Damen verlieren knapp
16.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere Damen mussten sich dem FC 07 Heideslheim knapp mit 1:2 geschlagen geben. Nach der torlosen ersten Halbzeit konnten die Gäste erst 12 Minuten vor dem Spielende durch einen Strafstoß in Führung gehen. Drei Minuten später fiel der vorentscheidende zweite Treffer der Partie. Erst in der Schlussminute konnte Jenny Urlaub den Anschlusstreffer erzielen.

Die Damen 2 spielten gegen die SG Oftersheim 0:0.

Niederlage gegen Tabellenführer
16.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer setzte es eine unnötige 3:5 Niederlage. Einer völlig miserablen ersten Halbzeit, folgte eine unglaubliche zweiten Halbzeit. Die Aufholjagd wurde mit der unzureichenden Schiedsrichterleistung beendet. Ein reguläres Tor und mehrere fragwürdige Entscheidungen wurden gegen unsere U19 getroffen. Dazu wurde ein klares Abseitstores des Gegners gegeben. Die Tore erzielten: del Brio, Weisser (2x)

Überraschungssieg der U 19
02.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Im Nachholspiel der U19 Kreisliga Mannheim gelang der Spielgemeinschaft FC Viktoria Neckarhausen/FV 03 Ladenburg ein überraschender 1:0 Erfolg gegen den Zweitplatzierten und Aufstiegskandidaten, SV Schriesheim. Die U19 zeigte dabei über weite Strecken des Spiels eine kompakte Spielanalge und ließ gegen einen technisch starken Gegner kaum Torchancen zu.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Hochzeit unserer Spielführer
02.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 
Am vergangenen Samstag fand in der evangelischen Kirche in Pfingstberg die Hochzeitunserer Viktoria-Spielführer Sabrina Rosiwal (1. Damenmannschaft) und Stefan Brenner (1. Herrenmannschaft) statt. Seit vielen Jahren sind beide für den FC Viktoria aktiv. Der FC Viktoria wünscht ihnen für ihre gemeinsame Zukunft alles Gute.
     
Knappe Niederlage bei Türkspor
02.04.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Türkspor - Neckarhsn. 3:2 (2:1)

In den ersten 45 Minuten war es ein Spiel auf ein Tor. Dennoch konterte Neckarhausen ein einziges Mal und traf überraschend zur Führung. Dann lauerte die Viktoria auf Konter und Türkspor glich aus. Nach der Pause wurde Schlusslicht Neckarhausen offensiver, dennoch machte Türkspor zwei frühe Tore und brachte die Partie über die Zeit.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Damen spielen erneut Unentschieden
02.04.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Auch gegen den 1. SV Mörsch teilten sich unsere Damen die Punkte. Erneut führte der FC Viktoria bereits früh mit 2:0. Die Tore erzielten Anika Schiller in der 9. Minute sowie Sabrina Brenner nach 14 gespielten Minuten. Dennoch konnten die Gäste noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen. Unsere Damen sind nun drei Spiele in Folge ungeschlagen.

Somit haben unsere Damen immer noch drei Punkte Vorsprung vor dem Abstiegsplatz.

Geburtstagsgrüße
02.04.2012 / geschrieben von Bernhard Rudolf
 

Am 7.April. feiert unser Mitglied Peter Krüger seinen 70. Geburtstag. Er war lange Jahre als Hauptkassier für die geregelten Finanzen unseres Vereins zuständig. Gerade in der Zeit nach der gescheiterten Fusion gehörte Peter Krüger zu der handvoll Männer, die den Verein wieder in ein geregeltes und ruhiges Fahrwasser brachten. Auch im Förderverein der Viktoria ist Peter Krüger seit Jahren aktiv und als stellv. Vorsitzender stark engagiert.
Wir danken Peter Krüger für seinen jahrelangen Einsatz für die Viktoria und gratulieren ihm zu seinem 70. Geburtstag auf das Herzlichste und wünschen ihm viel Glück und Gesundheit im Kreise seiner Familie.

Kantersieg im Abstiegsduell
26.03.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Neckarhsn. - Ladenburg 6:0 (3:0)

Schlusslicht Viktoria Neckarhausen war klar überlegen und zeigte bei einem guten Auftritt, dass sich die Arbeit der vergangenen Woche gelohnt hatte.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Unentschieden gegen Hagsfeld
26.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere Damen mussten sich gegen den ASV Hagsfeld 2 mit einem 2:2 Unentschieden begnügen. Zwar brachte Lorena Heinz in der 3. Minute ihre Farben früh in Führung und Birgit Rünger konnte nach 36 gespielten Minuten sogar auf 2:0 erhöhen, im zweiten Spielabschnitt konnten die Gäste jedoch ausgleichen.

Am kommenden Sonntag müssen sie um 17:00 Uhr zum 1. SV Mörsch reisen.

Jugendergebnisse
26.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Ergebnisse
Fr., 23.03.
18:00 Uhr
JFC U 14
-
SV Rohrhof
3:0
Sa., 24.03.
10:00 Uhr
JFC U 9
-
Spieltag im Sportzentrum
Sa., 24.03.
10:00 Uhr
SV 98 Schwetzingen
-
JFC U 11
6:0
Sa., 24.03.
14:00 Uhr
FV Nußloch
-
JFC U 15
1:3
Sa., 24.03.
14:00 Uhr
SV Rippenweier
-
JFC U 17
1:3
Sa., 24.03.
15:00 Uhr
SpVgg Ilvesheim
-
U 19
4:1
Vorschau
Sa., 31.03.
11:00 Uhr
JSG Hemsbach/Sulzbach
-
JFC U 15
Di., 03.04.
18:00 Uhr
U 19
-
SV Schriesheim
           
Terminvormerkung und herzliche Einladung zudem:
10.06.
ab 9 Uhr
U 11 "3 gegen 3 Spieltag" auf 4 Tore in Kooperation mit TSG Hoffenheim

Der FC Viktoria 08 e.V. kooperiert im gesamten Jugendfußball mit dem JFC Edingen Neckarhausen. Die Mannschaften treten als "JFC Edingen Neckarhausen" an.

Bei den U 19 Junioren besteht eine Kooperation mit dem FV 03 Ladenburg.

Neckarhausen wittert Morgenluft
26.03.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

neckarhausen. Es war die Überraschung des vergangenen Spieltages: Mit einem 5:4-Sieg beim TSV Amicitia Viernheim II hat sich Schlusslicht Viktoria Neckarhausen im Abstiegskampf der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II, eindrucksvoll zurückgemeldet. Geht da noch was für den FC? "Natürlich", ist Trainer Christian Michler überzeugt. "Wir spielen schon seit Wochen keinen schlechten Fußball. Nur haben wir es meistens versäumt, uns selbst zu belohnen." [...]

Der komplette Bericht ist unter "Presseberichte" vorzufinden

Torfestival in Viernheim
19.03.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Viernheim II - Neckarh. 4:5 (2:3)

In einer Partie mit turbulenter Schlussphase - drei Tore und drei Platzverweise - hatte Schlusslicht Neckarhausen das bessere Ende für sich. Enormer Kampfgeist und auch eine Portion Glück bescherten der Viktoria den Sieg. Viernheim, zweimal in Führung und zweimal mit dem Ausgleich, brachte sich selbst um den verdienten Lohn.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Hohe Niederlage der SG
19.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft musste sich der SG Viernheim 2 hoch mit 4:0 geschlagen geben. Eine katastrophale erste Halbzeit brachte unser Team dabei auf die Verliererstraße. Nach 21. Minuten ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Viernheim auf 2:0.

Auch im zweiten Spielabschnitt musste unser Team zwei weitere Treffer hinnehmen. In der 57. und 73. Minute waren die Hessen erfolgreich.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

U 19 verliert deutlich
19.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere U 19 Junioren mussten sich im zweiten Spiel der Rückrunde gegen die TSG/Eintracht Plankstadt hoch mit 5:1 geschlagen geben.

Am kommenden Samstag gastieren unsere A-Junioren um 16:00 Uhr bei der SpVgg 03 Ilvesheim.

Damen mit wichtigem Auswärtssieg
19.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere Damen konnten ihr Auswärtsspiel beim SSV Waghäusel verdient mit 1:0 gewinnen. Dabei verpassten sie einen Kantersieg und ließen zahlreiche weitere Torchancen ungenutzt. Durch den Sieg klettert unser Team auf den 9. Tabellenplatz, befindet sich aber weiterhin akut in Abstiegsängsten. Den umjubelten Siegtreffer erzielte Anika Schiller.

Am kommenden Samstag empfangen sie um 18:00 Uhr den ASV Hagsfeld 2.

Knappe Niederlage beim Primus
12.03.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

Schriesh. - Neckarhsn. 3:1 (1:1)

Bussemer traf mit einem schönen und frühen Tor zur 1:0-Führung für den Tabellenzweiten, dann ging zunächst nichts mehr. Die Viktoria zeigte sich moralisch stark und kämpfte, erst nach der Pause übernahm Schriesheim wieder das Zepter und gewann das Spiel auf ein Tor verdient.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

U 19 startet mit Remis in Rückrunde
12.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere U 19 Junioren trennten sich im ersten Spiel der Rückrunde gegen den MFC 08 Lindenhof mit 1:1. Gegen den Tabellennachbarn sollte, wie bereits im Hinspiel, kein Sieg gelingen.

Am kommenden Samstag empfangen unsere A-Junioren um 15:00 Uhr die TSG/Eintracht Plankstadt im Römerstadion Ladenburg.

Damen verliegen gegen Wilhelmsfeld
12.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere Damen mussten sich im ersten Rückrundenspiel der TSG Wilhelmsfeld mit 1:3 geschlagen geben. Zur Halbzeitpause stand es bereits 0:2.

Am kommenden Sonntag müssen sie um 11:30 Uhr zum ebenfalls abstiegsgefährdeten SSV Waghäusel reisen.

Jedermannturnier 2012
05.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 
Niederlage in 15 Minuten
05.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Neckarhsn - SG Mannh. 4:6 (2:5)

Viktoria Neckarhausen verlor das Spiel in einer Viertelstunde: Wegen einer völlig desolaten Mannschaftsleistung kassierten die Platzherren fünf Gegentreffer in den letzten 15 Minuten der ersten Spielhälfte, vier davon von SG-Stürmer Shukeirik, und verloren verdient.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

gemeinsames Grillfest
05.03.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Im Anschluss an die ersten Heimspiele im Jahr 2012 lud unser Wirt Reinhardt Scheidt die beiden Seniorenmannschaften zu einem Grillfest nebst 30 Liter Bier ein. Bis in die Abendstunden saßen die Mannschaften zusammen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unseren Vereinswirt.

Knappe Niederlage gegen Primus
20.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere 2. Mannschaft musste sich dem Tabellenführer VfB Gartenstadt knapp mit 0:1 geschlagen geben. Nach der frühen Führung der Gäste in der 2. Minute kam unser Team gut ins Spiel und war dem Gegner keineswegs unterlegen. Einzig der Ausgleichstreffer wollte nicht gelingen. Aufgrund der starken Mannschaftsleistung und den vielen Tormöglichkeiten wäre ein Punkt mehr als verdient gewesen. Gartenstadt erzielte bislang durchschnittlich mehr als 7 Tore pro Spiel.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Sieg in Nachspielzeit aus der Hand gegeben
27.02.2012 / entnommen aus Mannheimer Morgen
 

DJK Sandh. - Neckarhsn. 3:3 (0:1)

Im Kellerduell kämpften beide Mannschaften über 90 Minuten hart um wichtige Punkte. Sandhofen lag in der 88. Minute noch mit 1:3 im Hintertreffen, dann trafen Krämer und Schmitt zum glücklichen Ausgleich für die DJK. Das Spiel wurde von Verletzungen zweier DJK-Spieler überschattet, die mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden mussten.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

2. Mannschaft verliert deutlich
20.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Hoch verloren hat die SG Edingen Neckarhausen gegen die DJK MA-Jungbusch. Auch wenn das Ergebnis mit 6:0 sehr deutlich ausfiel, so konnte unsere 2. Mannschaft insbesondere im ersten Spielabschnitt mit den Gastgebern mithalten. Erst in der letzten halben Stunde fielen die vielen Gegentreffer.

zu einem ausführlichen Bericht geht es hier

Mannschaftskader aktualisiert
24.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Rechtzeitig nach der Winterpause wurde der Mannschaftskader der 2. Mannschaft auf der Homepage eingepflegt. Ab sofort sind die Spieler mit Einzelbildern veröffentlicht. Das aktuelle Mannschaftsbild wird noch nachgereicht.

Ebenso wurden die personellen Änderungen bei der 1. Mannschaft eingepflegt.

Generalprobe missglückt
20.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Das letzte Testspiel in der Wintervorbereitung endete mit einer 1:3 Niederlage gegen den 1. FC Turanspor Mannheim. Nach der Führung des Tabellenführers der Kreisklasse B konnte der FC Viktoria durch Kevin Mayer den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen.

Am kommenden Wochenende stehen für unsere Mannschaften die nächsten Punktspiele an. Unsere 2. Mannschaft tritt um 12:30 Uhr bei DJK MA-Jungbusch an und im Anschluss gastiert um 14:30 Uhr unsere 1. Mannschaft bei DJK MA-Sandhofen.

Hoffnung für Himmelfahrtskommando
20.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am vergangenen Samstag, den 18.02. erschien im Mannheimer Morgen der Bericht "Hoffnung für Himmelfahrtskommando". Der Artikel ist unser "Presseberichte" nachzulesen.

Inzwischen haben sich weitere Spieler dem FC Viktoria angeschlossen. Neben den bereits erwähnten Neuzugängen Marco Dorn (SC Blumenau), Dirk Gärtner (Phönix Mannheim) und Markus Haas (SpVgg Ilvesheim) stießen Sven Geiselmann (VfB Gartenstadt), Daniel Lauff (SG Oftersheim) sowie Daniel Hamann (SG Oftersheim) zum Team hinzu.

Niederlage im dritten Testspiel
07.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere 1. Mannschaft musste sich dem ASV Feudenheim 2 stark ersatzgeschwächt knapp mit 2:3 geschlagen geben. Die Tore zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich erzielten Claus Bopp und Marco Dorn.

Bereits am kommenden Samstag, den 18.02. empfängt um 14:00 Uhr unsere 1. Mannschaft den 1. FC Turanspor Mannheim. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit unserem ehemaliger Spieler Mehmet Topal, der den derzeitigen Spitzenreiter der Kreisklasse B trainiert.

SG gewinnt ersten Test
07.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere zweite Mannschaft konnte ihr erstes Testspiel gegen die Post SG Mannheim verdient mit 2:0 gewinnen. Die Tore erzielten Markus Schnorr und Sebastian Deutsch. Unsere zweite Mannschaft hat einige Neuzugänge zu verzeichnen. Bemerkenswert ebenso, dass beim ersten Testspiel, trotz der Spielgemeinschaft, lediglich Spieler mit Viktoria Spielrecht auf dem Platz standen.

Erster Testspielsieg der 1. Mannschaft
07.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Unsere 1. Mannschaft konnte am vergangenen Sonntag gegen die Reserve des FC Germania Friedrichsfeld einen verdienten 3:1 Sieg einfahren. Nach frühen Toren von Ibele, Bopp sowie Neuzugang Dorn führten die Rot-Schwarzen bereits zur Pause mit 3:0, ehe sie im zweiten Spielabschnitt die Zügel schleifen ließen.

Der nächste Test findet am Sonntag, den 12.02. um 14:00 Uhr gegen den ASV Feudenheim 2 statt. Zuvor empfängt um 12:00 Uhr unsere zweite Mannschaft die Post SG Mannheim.

1. Mannschaft mit besonderer Trainingseinheit
07.02.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Zu einer besonderen Trainingseinheit war unsere 1. Mannschaft am Donnerstag, den 02.02. bei der SG Neckarhausen eingeladen. Im Seitenarm des Neckarhäuser Schlosses konnte jeder Akteur seine Schussstärke unter Beweis stellen. Jedoch zielte man diesmal nicht auf ein Tor, sondern mit einem Gewehr aus 10 Metern Entfernung auf Scheiben. Am Ende gewann Trainer Christian Michler den Wettkampf. Alle Beteiligte hatten bei dieser willkommenen Abwechslung sichtliche Freude.

Ein Dank geht an dieser Stelle an die SG Neckarhausen für die Einladung zu dieser Trainingseinheit.

Testspielniederlage gegen Käfertal
30.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Im ersten Testspiel der Wintervorbereitung musste sich unsere 1. Mannschaft dem SC Käfertal deutlich mit 0:5 (0:2) geschlagen geben. Trotz dem deutllchen Ergebnis zeigte unsere Elf eine gute Leistung. Erst in der 38. Spielminute fiel der erste Gegentreffer. Einige Individualfehler sorgten dennoch für die am Ende hohe Niederlage.

Das nächste Testspiel findet am kommenden Sonntag, den 05.02. um 12:00 Uhr gegen den FC Germania Friedrichsfeld 2 statt.

Futsalendrunde der U 19
30.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am Sonntag, den 29.01. trat unsere U 19 bei der Futsalendrunde in Brühl an. Im ersten Spiel musste unser Team gegen den VfR Mannheim antreten und verlor mit 0:4. Auch in der zweiten Begegnung setzte es eine Niederlage. Äußerst unglücklich musste man sich dem Ligakomkurrenten Phönix Mannheim mit 1:2 geschlagen geben. In einer hart umkämpften Partie konnte schließlich das nächste Spiel gegen den ASV Feudenheim mit 3:2 gewonnen werden. Im letzten SpIm letzten Spiel brauchte die U19 gegen den Favoriten SV 98 Schwetzingen einen hohen Sieg um noch in das Halbfinale zu kommen. Das Spiel wurde offen geführt und die U19 war keinesfalls schlechter, jedoch konnte aus den Chancen kein Tor erzielt werden. So endete die Partie unglücklich mit 0:2.

Damen scheitern an Hoffenheim
30.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Beim 4. Lokalmatador.de - Cup in Rauenberg konnten unsere Damen trotz dem Vorrundenaus überzeugen. Im ersten Spiel gewannen die Viktorianerinnen gegen den SC Klinge Seckach mit 1:0. Gegen den späteren Turniersieger TSG Hoffenheim 2 stand aber eine 0:6 Niederlage zu Buche. Das letzte Vorrundenspiel konnte hingegen wieder mit 9:0 gegen die Sportfreunde Heppenheim gewonnen werden.

Da sich leider nur der Gruppenerste für die Endrunde qualifizierte, mussten unsere Damen bereits nach der Vorrunde die Heimreise wieder antreten.

erneutes Vorrundenaus
20.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Auch beim 5. und letzten Qualifikationsturnier des Mannheimer Morgenmasters war für den FC Viktoria bereits in der Vorrunde Endstation.

Im ersten Spiel unterlag man dem SC Rot Weiß Rheinau mit 5:1. Auch gegen den FC Türkspor Mannheim setzte es mit einem 0:5 eine herbe Niederlage.

Am zweiten Turniertag hieß der erste Gegner FV Leutershausen. Zwar konnte unser Team zwei Mal in Front gehen, doch auch diese Begegnung ging mit 2:5 deutlich verloren. Zum Abschluss trennte man sich gegen den FC 67 Waldhof 2:2 Unentschieden.

Korrektur: U 19 in Endrunde
20.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Nach dem erfolgreichen ersten Spieltag bei den Futsal Kreismeisterschaften aus Mannheim mit drei Siegen und einer Niederlage stand die U19 dicht vor dem Einzug in die Endrunde. Die SG startete mit zwei Siegen. 2:1 und 3:1 hießen die Ergebnisse gegen Rheinau und Ilvesheim. Im vorletzten Gruppenspiel unterlag die U19 mit 1:3 gegen den VFR Mannheim. Zum Abschluss gab es dann noch ein 2:1 Erfolg gegen TSV Amicitia Viernheim.

Der zweite Spieltag der Vorrunde fand am 15.01. in Laudenbach statt. Dabei konnte unsere U 19 keineswegs überzeugen. Gegen den SC Rot Weiß Rheinau verlor man mit 0:2, gegen Ilvesheim trennte man sich 4:4 Unentschieden. Das Gruppenspiel gegen den VfR Mannheim ging mit 2:6 verloren und gegen TSV/Amicitia Viernheim verlor man mit 2:5.

Dennoch konnten sich unsere Junioren für die Endrunde qualifizieren. Am 29.01. treten sie ab 13:30 Uhr in Brühl gegen Phönix Mannheim, VfR Mannheim, SV 98 Schwetzingen sowie ASV Feudenheim an.

Herren starten in die Vorbereitung
15.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am kommenden Samstag, den 21.01.2012 startet unsere 1. Mannschaft in die Winter - Vorbereitung.

Fünf Wochen lang wird die Mannschaft von Trainer Christian Michler hart arbeiten, um das Ziel "Klassenerhalt" umsetzten zu können.

Drei neue Spieler haben sich dem FC Viktoria angeschlossen. Vom SC Blumenau kommt Marco Dorn nach Neckarhausen. Dirk Gärtner wechselt vom Mannheimer FC Phönix zu den Rot-Schwarzen und Markus Haas kommt von der SpVgg Ilvesheim.

Den drei Neuzugängen steht kein wirklicher Abgang gegenüber. Zwar wechselt Sebastian Brix wieder zurück zu Fortuna Edingen, er brachte es in der Hinserie aber ohnehin nur auf vier Einsätze am Anfang der Saison.

Der Vorbereitungsplan der 1. Mannschaft steht ab sofort als pdf-Datei zum Download bereit: Vorbereitungsplan 1. Mannschaft

Am Donnerstag, den 26.01.2012 nimmt unsere 2. Mannschaft wieder den Trainingsbetrieb auf. Auch dieser Vorbereitungsplan kann als pdf-Datei heruntergeladen werden: Vorbereitungsplan 2. Mannschaft

Vorrundenaus in Ketsch
05.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Nach dem ersten Turniertag wies der FC Viktoria eine ausgeglichene Bilanz auf. Im ersten Spiel musste man sich der SG Oftersheim mit 2:5 geschlagen geben. Die Tore erzielten Kevin Mayer sowie Daniel Zimmer. In der zweiten Vorrundenbegegnung schlugen die Rot-Schwarzen den SG Limburgerhof mit 3:1. Erfolgreich waren 2x Kevin Mayer sowie 1x Florian Hambrecht. Eigentlich wäre der 1. FC Alemania Rheinau in diesem Spiel der Gegner gewesen, doch aufgrund einer kurzfristigen Spielplanänderung trat man gegen den Pfälzer A-Ligisten an.

Nachdem sich die Rot-Schwarzen die Chance auf den Einzug in das Viertelfinale nach dem ersten Turniertag wahrten, folgten zwei Niederlagen am zweiten Tag. Gegen die bislang sieglose TuS Altrip (Bezirksliga) stand es bereits nach 6 Minuten 0:4, ehe Claus Bopp auf 1:4 verkürzte (8.). Somit hätte der FC Viktoria gegen den pfälzischen Verbandsligisten Süd West Ludwigshafen schon mit 4 Toren Unterschied gewinnen müssen, um weiterzukommen. Ein Klassenunterschied war zwar nicht zu erkennen, dennoch setzte sich Ludwigshafen mit 2:1 durch. Auch hier war Claus Bopp für den FCV erfolgrerich.

Folgende Spieler waren für den FC Viktoria im Einsatz: T. Szewczyk, Sudheimer, Petzoldt, Zimmer, Hambitzer, Hambrecht, Faulhaber, Mayer, Guntram, D. Gärtner, Bopp.

Am am 17./18. Januar findet das nächste Qualifikationsturnier der Rot-Schwarzen in der MWS Halle in Mannheim statt. Das Endturnier findet am 20. und 22. Januar mit den gesetzten Mannschaften FC Arminia Ludwigshafen, VfR Mannheim sowie dem SV Waldhof Mannheim 07 statt. Neben den Turniersiegern qualifizieren sich die Punktbesten für das Endturnier.

Qualifikationsturnier in Mannheim 17../18. Januar 2012 (Gruppe 1)
17.01.
17:15 Uhr
SC Rot-Weiß Rheinau
-
FC Viktoria
17.01.
19:30 Uhr
FC Viktoria
-
FC Türkspor Mannheim
18.01.
17:00 Uhr
FC Viktoria
-
FV 1922 Leutershausen
18.01.
19.15 Uhr
FC 67 Waldhof
-
FC Viktoria
18.01.
ab 20:00 Uhr Endrunde
Damen starten beim Regiocup
05.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Am letzten Januar Wochenende treten unsere Damen beim 4. Regiocup in der Mannaberghalle in Rauenberg an. Die ehemalige Nationalspielerin Steffie Jones loste die vier Gruppen à vier Mannschaften aus.

Dabei treffen sie am 28. Januar um 11:15 Uhr in der Gruppe 1 auf den SC Klinge Seckach (Verbandsliga Baden), um 13:25 Uhr auf die TSG Hoffenheim II (Oberliga Baden Württemberg) sowie um 15:15 Uhr auf den FC Sportfreunde Heppenheim (Kreisoberliga Darmstadt).

Lediglich die beiden Erstplatzierten des 16 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeldes qualifizieren sich für den 4. Lokalmatador.de Cup am darauf folgenden Tag.

Vereinsgaststätte wieder eröffnet
05.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Bereits seit dem 03. Januar 2012 ist unsere Vereinsgaststätte wieder eröffnet. Nach einem nahezu lückenlosen Pächterwechsel hat Reinhard Scheid wieder unsere Gaststätte übernommen.

Im Ausschank befinden sich die guten Biere von Krombacher sowie Paulaner. Die Küche bietet deutsche Kost.

Die Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag: ab 17:00 Uhr
Samstag: ab 13:00 Uhr
Sonntag: ab 10:00 Uhr

A-Jugend kämpft um Einzug in Endrunde
05.01.2012 / geschrieben von Martin Kinzig
 

Nach dem erfolgreichen ersten Spieltag bei den Futsal Kreismeisterschaften aus Mannheim mit drei Siegen und einer Niederlage steht die U19 dicht vor dem Einzug in die Endrunde. Die SG startete mit zwei Siegen. 2:1 und 3:1 hießen die Ergebnisse gegen Rheinau und Ilvesheim. Im vorletzten Gruppenspiel unterlag die U19 mit 1:3 gegen den VFR Mannheim. Zum Abschluss gab es dann noch ein 2:1 Erfolg gegen TSV Amicitia Viernheim.

Hier die aktuelle Tabelle:

1.
VfR Mannheim
10 Punkte
12:6 Tore
2.
U 19
9 Punkte
8:6 Tore
3.
SpVgg 03 Ilvesheim
6 Punkte
10:9 Tore
4.
TSV/Amicitia Viernheim
3 Punkte
6:8 Tore
5.
SC Rot Weiß Rheinau
1 Punkt
5:11 Tore

Die Rückrunde wird am 15. Januar in Laudenbach gespielt:

14:15 Uhr
SC Rot Weiß Rheinau
-
U 19
15:00 Uhr
U 19
-
SpVgg 03 Ilvesheim
15:45 Uhr
VfR Mannheim
-
U 19
16:15 Uhr
U 19
-
TSV/Amicitia Viernheim