Spielbericht vom 22.09.2013 - 3. Spieltag

SG Neckarhausen/Seckenheim - TSG Rheinau 2:1 (0:1)

geschrieben von Martin Kinzig

SG dreht die Partie


Einen knappen, aber nicht unverdienten 2:1 Erfolg konnte die SG Neckarhausen/Seckenheim gegen die TSG Rheinau bejubeln. Die Gastgeber hatten zwar von Beginn an ein spielerisches Übergewicht, konnten dieses jedoch kaum zu nennenswerten Torchancen nutzen. Dagegen erzielte Rheinau in der 33. Minute durch de Simone die Führung. In der zweiten Halbzeit intensivierte die Spielgemeinschaft ihre Angriffsbemühungen und wurden dafür belohnt. Zunächst erzielte Emre Karakaya durch einen Freistoß das 1:1 (63.), nach einem schnell vorgetragenen Angriff markierte Martin Kettner in der 75. Minute sogar das 2:1.

Vorschau: Am kommenden Sonntag ist die Spielgemeinschaft spielfrei. Das nächste Spiel findet erst wieder am 06.10. um 12:30 Uhr beim SC 08 Reilingen II statt.

   
 
 
 
FC Viktoria bei Facebook