Spielbericht vom 26.03.2012 - 23. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - FV 03 Ladenburg 2 6:0 (3:0)

geschrieben von Martin Kinzig

Kantersieg im Abstiegsduell


Der FC Viktoria konnte in der Partie gegen die Reserve des FV 03 Ladenburg einen hoch verdienten 6:0 Kantersieg feiern. Bereits zur Pause führten die Rot-Schwarzen nach einem Hattrick von Patrick Ibele mit 3:0. Claus Bopp, erneut Patrick Ibele sowie der eingewechselte Patrick Faulhaber sorgten im zweiten Spielabschnitt für den Kantersieg.

Bereits früh konnte der Führungstreffer gefeiert werden. In der 2. Spielminute setzte sich Kevin Mayer auf der linken Außenbahn durch und seine Flanke köpfte Patrick Ibele in die Maschen. Nach 18 gespielten Minuten hatten die Gäste eine erste Torchance. Den Schuss von Niveth Sureskhumar aus 20 Metern konnte Viktoria-Schlussmann Sven Geiselmann jedoch parieren. In den Folgeminuten scheiterten Patrick Ibele (19., 24.) und Marco Dorn (22.) am starken Schlussmann Jonas Warlich. Auf der Gegenseite hatte Dejan Erceg (20.) die beste Torchance der Römerstädter. Sein Lupfer über den herauslaufenden Sven Geiselmann ging aber über die Querlatte. Ein Doppelschlag sorgte für klare Verhältnisse. Erst konnte Patrick Ibele einen Freistoß von Claus Bopp einköpfen (28.) und nur eine Minute später war es erneut der agile Ibele, der einen weiteren Freistoß von Claus Bopp zum 3:0 nutzte. Sechs Minuten vor dem Halbzeitpfiff hatte Patrick Oettinger die Chance zu erhöhen. Doch Markus Radder fälschte den Distanzschuss zum Eckstoß ab.

Auch im zweiten Spielabschnitt war der FC Viktoria die bessere Mannschaft. Doch die zahlreichen Zuschauer mussten bis zur 68. Minute warten, bis das nächste Tor bejubelt werden durfte. Claus Bopp netzte einen Freistoß aus rund 20 Metern zum 4:0 ein. Seinen vierten Treffer im Spiel markierte Patrick Ibele in der 84. Minute. Marco Dorn spielte das Leder zu Claus Bopp, dessen Flanke abermals von Ibele eingeköpft wurde. Zwei Minuten vor dem Spielende erzielte der erst kurz zuvor eingewechselte Patrick Faulhaber den 6:0 Endstand.

Vorschau: Am kommenden Sonntag tritt der FC Viktoria um 15:00 Uhr bei Türkspor Mannheim an. Das Spiel findet auf dem Sportgelände „Erlenhof“ (Erlenstraße, MA-Neckarstadt) statt.

FC Viktoria: Geiselmann, Brenner, Petzoldt, D. Gärtner, Dorn (ab 85. Min. Faulhaber), Mayer, Ibele, Oettinger, F. Szewczyk (ab 61. Min. Lauff), Bopp (ab 88. Min. P. Gärtner), Guntram.

TSV/Amic. Viernheim: Warlich, Pickel, Schmitt, Radder, Sureskhumar (ab 71. Min. D. Dogan), Eckart (ab 60. Min. Mathias Bonset), Michael Bonset (ab 46. Min. Mert), Pächer, Faul, Erceg, del Brio Gil.

   

Markus Hildebrand (SV Waldhof Mannheim)

   
Spielverlauf:
 
2. Min. 1:0 Patrick Ibele
28. Min. 2:0 Patrick Ibele
29. Min. 3:0 Patrick Ibele
68. Min. 4:0 Claus Bopp
84. Min. 5:0 Patrick Ibele
88. Min. 6:0 Patrick Faulhaber
61. Min.   Florian Szewczyk
    Daniel Lauff
85. Min.   Marco Dorn
    Patrick Faulhaber
88. Min.   Claus Bopp
    Patrick Gärtner
FC Viktoria bei Facebook