Spielbericht vom 19.09.2010 - 5. Spieltag

MFC Phönix Mannheim - FC Viktoria Neckarhausen 1:5 (1:2)

geschrieben von Martin Kinzig

Verdienter Sieg bei Phönix


Gegen den MFC Phönix Mannheim konnte unsere Elf einen verdienten 5:1 Sieg landen. Bereits nach 8 Minuten ging unser Team nach einem langen Zuspiel von Christian Bühler durch Thomas Filip mit 1:0 in Führung. Wiederum Filip konnte mit seinem fünften Saisontreffer nach 21 gespielten Minuten auf 2:0 erhöhen. Doch noch vor dem Pausenpfiff erzielten jedoch die Hausherren durch Abdelkader Mohammed den Ausgleich. Ein Freistoß aus dem Halbfeld landete, nicht gerade unhaltbar, in den Maschen des Tores. Im zweiten Spielabschnitt kam Phönix besser in´s Spiel. Torchancen waren allerdings Mangelware. So konnten die Viktorianer binnen 3 Minuten den Sieg besiegeln. Zunächst netzte Damir Lagator nach Zuspiel von Mirco Bauer zum 1:3 ein, eine Minute später entschied der Unparteiische nach einem Handspiel auf Handelfmeter. Der eingewechselte Serif Gürsoy nutzte die Chance und markierte sicher das 1:4. Zwei erneute Umdrehungen des Sekundenzeigers später konnte abermals Damir Lagator nach einem Zuckerpass von Mirco Bauer auf 1:5 erhöhen. Andreas Brenneisen verpasste in der 79. Minute das Ergebnis noch höher zu schrauben und traf lediglich das Aluminium.

T. Szewczyk, Brenner, Bühler, Filip, Peko, Bauer, Brandenburger (ab 43. Min. Gürsoy), Przybyla, Milicevic (ab 75. Min. Brenneisen), Bopp (ab 46. Min. Lagator), Deser.

   
Thomas Saeger (VfB Gartenstadt)
   
Spielverlauf:
 
8. Min. 0:1 Thoms Filip
21. Min. 0:2 Thomas Filip
34. Min. 1:2 Abdelkader Mohammed
43. Min.   Peter Brandenburger
    Serif Gürsoy
46. Min.   Claus Bopp
    Damir Lagator
70. Min. 1:3 Damir Lagator
71. Min. 1:4 Serif Gürsoy (HE)
73. Min. 1:5 Damir Lagator
75. Min.   Irvin Milicevic
    Andreas Brenneisen