Spielbericht vom 09.11.2008 - 8. Spieltag

DJK Feudenheim - SG Ed.- Neckarhausen 1:0 (0:0)

geschrieben von Tobias Szewczyk

Unglückliche Niederlage gegen Feudenheim


In einer ausgeglichenen Partie ergaben sich in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten nur wenige Torchancen, da die Abwehrreihen sehr sicher standen. Unserer Mannschaft bot sich kurz vor der Halbzeit die beste Chance. Leider ging ein Kopfball von Hambitzer nach einem Eckball nur knapp vorbei. Somit ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabine. In der zweiten Halbzeit ergab sich zunächst das selbe Bild wie in Halbzeit eins. Nach 60 Minuten konnten die Gastgeber dann eine kleine Unsicherheit unserer Abwehr ausnutzen und durch einen schnellen Konter glücklich mit 1:0 in Führung gehen. In der Folgezeit entwickelte sich eine sehr temporeiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten, welche alle nicht genutzt wurden. Kurz vor Schluß, als die SG alles auf eine Karte setze, landete ein abgefälschter Ball von Winkler leider knapp neben dem Tor. Nach der anschließenden Ecke, welche leider ebenfalls nichts einbrachte, pfiff die Schiedsrichterin die Partie ab. Am Ende musste sich die SG somit knapp und unglücklich mit 0:1 geschlagen geben.
Es spielten: Sammet - Leitmann, Gaberdiel, Heibel - Szewczyk, Hambitzer, Kirsch, Trezza, Klemm - Winkler, Kobak (ab 70. min. Perrone)