Spielbericht vom 26.10.2008 - 6. Spieltag

SG Ed.- Neckarhausen - Polizei SV Mannheim II 1:0 (0:0)

geschrieben von Roland Heibel

Knapper Erfolg gegen Polizei SV


Nach zwei Niederlagen konnte die SG endlich wieder einen „Dreier“ landen. Von Anfang an hatte unsere Mannschaft das Ruder fest in der Hand. Trotz vieler guter Chancen blieb unserer Elf im ersten Durchgang ein Torerfolg versagt. So ging man torlos in die Kabinen. Zur Beginn der zweiten Hälfte kamen die Gäste dann besser ins Spiel und entwickelte sehr viel Druck. Mit zunehmender Spielzeit konnte sich die SG aber von diesem Druck befreien und selbst wieder gefährliche Aktionen in Richtung PSV – Tor starten. In der 75. Min. konnte der Führungstreffer bejubelt werden. Nach einer Flanke von Gaberdiel war Gürlek mit dem Kopf zur Stelle und drückte den ball über die Linie. Acht Minuten später lag sogar der zweite Treffer in der Luft, aber der Gästetorwart konnte einen Freistoß von Kirsch reaktionsschnell zur Ecke abwehren. So blieb es beim knappen Heimsieg.
Für die SG spielten: Szewczyk; Gaberdiel, Heibel, Leitmann (63. Min. Hambitzer), Derbas, Raue, Kirsch, Gürlek, Klemm, Berk, Winkler (70. Min. Keidel)