Spielbericht vom 05.10.2008 - 7. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - SpVgg Ketsch II 1:1 (0:0)

geschrieben von Martin Kinzig

Punktgewinn gegen Ketsch


Gegen den Tabellennachbarn aus Ketsch mussten sich die Holmes´ Schützlinge mit einem Zähler begnügen. Im ersten Spielabschnitt neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld und zwingende Torchancen waren Mangelware. Gerade der Viktoria Angriff, ohne den verletzten Emanuel Langer und den erkrankten Ediz Yücel, strahlte keine Torgefahr aus. Bedanken konnten sich die Rot Schwarzen in der 27. Minute bei ihrem Torhüter Jochen Scherb, dass sie ohne Gegentreffer in die Halbzeitpause gingen. Den ersten Schuss, des vor ihm stehenden Ketscher Angreifers, konnte Scherb parieren, der Nachschuss landete an der Latte und beim anschließenden Kopfball bewies Scherb abermals sein Können und wehrte diesen zum Eckstoß ab. Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie an Fahrt auf. Isak Kefelioglu scheiterte in der 51. Spielminute aus spitzem Winkel am Aluminium. Beim 0:1 in der 64. Minute stand der insgesamt gut leitende Unparteiische im Blickpunkt des Geschehens. Nach einem Freistoß in Höhe der Mittellinie, wurde der Viktoria Schlussmann fragwürdig angegangen, so dass dieser den Ball nicht fangen konnte und ein Kopfball die Torlinie passieren konnte. Direkt nach dem Anspiel bot sich Isak Kefelioglu die Chance den Ausgleich zu erzielen, visierte den Schuss allerdings zu hoch an. Besser machte es Thomas Filip in der 70. Minute und glich aus 16 Metern Entfernung mit links zum 1:1 aus. Bis zum Abpfiff boten sich aber für beide Teams nochmals Tormöglichkeiten. In der 75. Minute schien der eingewechselte Andreas Holmes nach einer Flanke zu überrascht und traf das Leder nicht richtig, in der 85. Minute war es der ebenfalls neu ins Spiel gekommene Thomas Rudolf, dessen Kopfstoß die Linie nur denkbar knapp nicht passierte. Die letzte Chance der Begegnung blieb den Gästen vorbehalten. Nach einem Konter scheiterte der Angreifer jedoch kläglich.

Scherb, Filip, Streicher, Brenner, Deser, Kreschnak, Heckmann, Maier,Winkler, Kefelioglu, F. Szewczyk
Bank: T. Szewczyk, Holmes, Zlabinger, Klemm, Rudolf
   
Andreas Maier
   
Spielverlauf:
 
58. Min.   Patrick Winkler
    Andreas Holmes
64. Min. 0:1  
70. Min. 1:1 Thomas Filip
72. Min.   Florian Szewczyk
    Thomas Rudolf