Spielbericht vom 15.04.2007 - 23. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - Turanspor Mannheim 1:1 (1:1)

 

Viktoria spielt Remis


Als sehr laufstark und einsatzfreudig erwies sich unser letzter Gegner Turanspor Mannheim. Die Mannschaft machte nicht den Eindruck eines Abstiegskandidaten, sondern bereitete der Viktoriaelf große Probleme. Die Anfangsphase stand eindeutig im Zeichen der Gäste. In der 10. Min. musste unser Torhüter sein ganzes Können aufbieten, um einen gefährlichen Weitschuss zu parieren. Vier Minuten später gingen die Gäste durch einen Abstauber aber dennoch in Führung. Die Viktoria tat sich lange Zeit schwer und wurde zunächst nur durch Standardsituationen gefährlich. Als Poleti nach einem Freistoß von Orsolic mit dem Kopf zur Stelle war und zum Ausgleich einköpfte, erkannte der Schiedsrichter diesen Treffer wegen Abseitsstellung nicht an. In der 43. Min. durfte die Viktoria dann aber doch den Ausgleich bejubeln. Erneut ging die Aktion von Orsolic aus. Mit einem Musterpass schickte er Poleti auf die Reise und dessen präzise Hereingabe verlängerte Öztürk zum Halbzeitstand in’ s Netz. Nach einem tollen Flankenlauf von Szewczyk lag die Führung für die Platzherren in der Luft, aber gleich drei Spieler verpassten die Vorlage. Fast im Gegenzug rettete Streicher in letzter Sekunde kurz vor der Torlinie. Mit einer kuriosen Entscheidung, gleichzeitig einem  klaren Regelverstoß, stellte sich der Schiedsrichter in der 60. Min. in den Mittelpunkt des Geschehens. Nach einem Handspiel im Gästestrafraum entschied er auf Handelfmeter für die Viktoria. Heckmann verwandelte den Ball zum vermeintlichen Führungstreffer. Da jedoch ein Spieler der Viktoria zu früh in den Strafraum gelaufen war, erkannte er das Tor nicht an und setzte die Partie mit einem Freistoß für Turanspor fort! ! In der restlichen Spielzeit hatten dann beide Mannschaften noch je zwei Möglich-keiten zum Siegestreffer. Hemmerich und Poleti scheiterte mit ihren Kopfbällen am Gästetorwart und auf den Gegenseite tauchte Scherb bei einem Flachschuß blitzschnell in’ s bedrohte Eck und fünf Minuten vor Ende stand ihm dann die Querlatte hilfreich zur Seite. So blieb es schließlich beim leistungsgerechten Unentschieden.

Aufstellung:

J. Scherb

Orsolic - Hemmerich- Streicher - Brenner

M. Scherb- Heckmann - Karahan - F. Szewczyk

Öztürk - Poleti

Auswechslungen:

Deser für M. Scherb (64.)
Zivkovic für Karahan (70.)
Karakaya für Ötztürk (86.)

Tore:

0:1 (14.)
2:0 Ötztürk (43.)