Spielbericht vom 03.12.2006 - 15. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - SG Oftersheim 1:1 (1:1)

 

Nur ein Remis zum Vorrundenabschluß


Im letzten Spiel der Vorrunde kam unsere Mannschaft nicht über ein mageres 1:1 Unentschieden gegen SG Oftersheim 2 hinaus. Dabei ging es so gut los. Schon nach fünf Minuten gelang der Führungstreffer. Orsolic hatte sich am linken Flügel durchgesetzt und seine Maßflanke köpfte Poleti zum 1:0 in‘ s Netz. In der Folgezeit blieb unsere Elf tonangebend und hätte die Partie frühzeitig entscheiden können. Nachdem Zivkovic knapp am langen Eck vorbeigeschossen hatte und Pavlovic den völlig freistehenden Topal übersah, gelang dem Gast nach zwanzig Min. der überraschende Ausgleich. Mit einem schnellen Konter ließ man unsere Hintermannschaft sehr alt aussehen und nutzte die erste Möglichkeit zum 1:1. Bis um Wechsel boten sich unserer Mannschaft mehrere Chancen zum erneuten Führungstreffer, aber es gelang kein weiterer Treffer. Pech hatte die Viktoria nach der Pause, als zuerst Pavlovic an den Innenpfosten köpfte und später Poleti ebenfalls am Aluminium scheiterte. Richtiger Spielfluß kam aber nicht mehr auf. Es gab wenig zwingende Aktionen und die einsatzfreudigen Gäste konnten sich mehr und mehr befreien. Im weiteren Verlauf der Partie hatten sie sogar zwei klare Einschußchancen, die zum Glück aber ungenutzt blieben. In der 86. Min. hätte unsere Elf dann doch noch den Siegestreffer erzielen müssen, aber Topal setzte einen Foulelfmeter neben das Tor.

Aufstellung:

J. Scherb

Orsolic - Streicher - M. Scherb - Deser

Brenner - Heckmann - Zivkovic - Topal

Pavlovic - Poleti

Auswechslungen:

Szewczyk für Zivkovic (46.)
Hemmerich für Brenner (72.)


Tore:

1:0 Poleti (5.)
1:1 Özkanli (20.)