Spielbericht vom 01.10.2006 - 6. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - Fortuna Edingen 5:0 (3:0)

 

Viktoria – Express kommt auf Touren


Einen überzeugenden 5:0 Erfolg feierte unsere 1. Mannschaft im Lokalderby gegen Fortuna Edingen. Die Anfangsphase verlief recht ausgeglichen, aber bereits zu diesem Zeitpunkt hatte die Viktoria die besseren Chancen. Gute Paraden vom Edinger Schlußmann M. Ihrig verhinderten einen frühzeitigen Rückstand. Nachdem Pavlovic in der 28. Min. mit einem Kopfball am Pfosten scheiterte, fiel eine Min. später der längst fällige Führungstreffer für die Platzherren. Ein Freistoß von Orsolic wurde von einem Abwehrspieler der Fortuna in’s eigene Tor abgefälscht. Damit war der Bann gebrochen. Pavlovic traf in der 36. Min. erneut den Pfosten, aber Heckmann stand goldrichtig und staubte zum 2:0 ab. Fünf Minuten später war Pavlovic nicht zu stoppen und es hieß 3:0, was auch gleichzeitig der Pausenstand war. Auch beim 4:0 in der 58. Min. war Pavlovic maßgebend beteiligt. Seine Vorlage nutzte M. Scherb zu seinem ersten Saisontreffer. Nachdem F. Szewczyk in der 76. Min. die beste Chance der Gäste auf der Torlinie zunichte gemacht hatte, wurde Heckmann im Gegenzug vom Torwart der Fortuna gefoult und Poleti verwandelte den Strafstoß zum 5:0 Endstand.

Aufstellung:

J. Scherb

Kirsch - Orsolic - M. Scherb - Deser

Heckmann - Streicher - Szewczyk - Topal

Pavlovic - Poleti

Auswechslungen:

Hemmerich für Kirsch (63.)
Karakaya für Pavlovic (82.)
Öztürk für Heckmann (84.)



Tore:

1:0 Gürdag (29.)
2:0 Heckmann (36.)
3:0 Pavlovic (41.)
4:0 M. Scherb (58.)
5:0 Poleti (77.)