Spielbericht vom 25.09.2005 - 6. Spieltag

SG Edingen Neckarhausen - Germania Friedrichsfeld II 2:2 (2:1)

SG Edingen-Neckarhausen wartet weiter auf den ersten Sieg


Schlechter hätte die Partie für die SG EN nicht beginnen können. Gleich der erste Schuß auf das Tor war drin und der Gast aus Friedrichsfeld führte mit 1:0. Etwas geschockt machte man sich auf die Aufholjagd.
Nach guten Chancen war es Recep Kapli der nach schönem Zuspiel von M. Schmid den Ausgleich besorgte. Nach einem genialen Paß von Hellbach traf Patrick Ibele neun Minuten später zum 2:1 Führungstreffer in den Winkel. Mit diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt. Nach einem unnötigen Ballverlust konnte N. Kandora seinen Gegner nur mit einem Foulspiel stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte die Germanen zum 2:2.Trotz weiterer Chancen blieb es beim Unentschieden.
Leider verpaßte man durch Undiszipliniertheit (Gelb-Rot für Harasser in der 85. Min) den ersten Saisonsieg

Aufstellung:

Szewcyzk - Binder, Kandora, Klemm, Ihrig - Harasser, Rudolf, Ibele, Kapli - Schmid, Hellbach

Auswechslungen:

Corrales für Schmid (66.)
Perrone für Klemm (77.)

Harasser (85.)

Tore:

0:1
1:1 Kapli
2:1 Ibele
2:2

Beste Spieler :

Ihrig, Binder