Spielbericht vom 30.04.2006 - 26. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - FV Brühl II 4:1 (2:0)

 

Im Schlußspurt macht Viktoria alles klar


Zu einem verdienten, aber etwas zu hohen 4:1 Sieg kam die Viktoria im Heimspiel gegen FV Brühl 2. Von Anfang an hatte unsere Elf die Partie im Griff und erspielte sich gute Chancen. Der Führungstreffer lag mehrmals in der Luft, aber es dauerte bis zur 17. Min., ehe Öztürk im Anschluß an eine Ecke zum 1:0 einköpfte. In der 24. Min. stand erstmals unser Torhüter im Brennpunkt des Geschehens, aber er konnte einen Fehler seiner Vorderleute ausbügeln. Im Gegenzug scheiterte Brenner nach einem Eckball an der Latte. Kurz vor der Pause stand Seidl goldrichtig und beförderte die Kugel in Abstaubermanier zum 2:0 in’s Netz. Nach Wiederanspiel kamen die Gäste besser in’s Spiel. Der Anschlußtreffer in der 57.Min. fiel dennoch überraschend, da Brühl bis zu diesem Zeitpunkt keine zwingende Chance hatte. Der Treffer gab ihnen aber ziemlich Auftrieb und TW Sandro mußte sich zweimal mächtig strecken um den drohenden Ausgleich zu verhindern. In der 75. Min. hätte Röger frühzeitig alles klarmachen müssen, aber freistehend schoß er am Tor vorbei. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der Schlußphase. Zunächst schloß Öztürk in der 86. Min. ein schönes Solo von der Mittellinie mit dem Treffer zum 3:1 ab und Sekunden vor dem Abpfiff schoß Illmer aus der Drehung zum 4:1 Endstand ein.

Aufstellung:

Sandro - Brenner, Deser, Topal - Orsolic, Szewczyk, Streicher, Röger, Heckmann - Öztürk, Seidl

Auswechslungen:

Illmer für Seidl (75.)
Oelschläger für Röger (82.)
Gürlek für Öztürk (87.)

Tore:

1:0 Öztürk (17.)
2:0 Seidl (44.)
2:1 (57.)
3:1Öztürk (86.)
4:1 Illmer (90.)