Spielbericht vom 24.04.2006 - 25. Spieltag

SpVgg Ketsch II - FC Viktoria Neckarhausen 0:2 (0:1)

 

Seidl schießt Viktoria zum Sieg


Eine deutliche Leistungssteigerung bot die Viktoria bei der SpVgg Ketsch 2. Am Ende stand ein verdienter 2:0 Auswärtserfolg zu Buche. Nach anfänglichem Abtasten, wurde die Viktoria stärker und diktierte das Spielgeschehen. Vor allem „Turbo“ Seidl war ein ständiger Unruheherd und wirbelte die Abwehr der Gastgeber immer wieder durcheinander. Von daher war es nicht überraschend, daß er auch beide Treffer erzielte. Mit einem schönen Fallrückzieher brachte er unsere Elf kurz vor der Pause in Führung. Kurz nach der Pause stand er erneut goldrichtig und erhöhte auf 2:0. In der Folgezeit versäumte es unsere Mannschaft trotz guter Chancen einen dritten Treffer nachzulegen. In der Schlußphase hätte sich dies beinahe gerächt. Im Schlußspurt warfen die Ketscher nochmals alles nach vorne und versuchten dem Spiel eine Wende zu geben. Zum Glück konnten sie ihre Chancen aber nicht nutzen, so daß die Viktoria den Vorsprung über die Zeit brachte.

Aufstellung:

Sandro - Brenner, Deser, Topal - Orsolic, Szewczyk, Streicher, Röger, Heckmann - Poleti, Seidl

Auswechslungen:

Illmer für Orsolic (75.)
Oelschläger für Heckmann (80.)
Öztürk für Poleti (84.)

Tore:

0:1 Seidl (44.)
0:2 Bischer (52.)