Spielbericht vom 09.04.2006 - 23. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - SpVgg o7 Mannheim 2:0 (1:0)

 

Talfahrt hält an


Nach der erneuten Niederlage beim SC 08 Reilingen ist die Viktoria endgültig im Niemandsland der Tabelle angekommen. Das 0:2 war eine verdiente Niederlage, denn die Gastgeber waren in allen Belangen überlegen. Während einige Spieler der Viktoria pomadig und teilweise überheblich über den Platz stolzierten, waren die Platzherren aggressiv im Zweikampf und spielten immer wieder schnell in die Spitzen. Auffallend war die Harmlosigkeit mit der unsere Elf operierte. Erst kurz vor dem Ende bot sich Poleti eine klare Einschußmöglichkeit, die er jedoch nicht nutzen konnte. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie allerdings schon entschieden, denn die Gastgeber lagen miit 2:0 in Führung.

Aufstellung:

Sandro - Deser, Brenner, Topal - Orsolic, Szewczyk, Streicher, Röger, Gürlek - Heckmann, Poleti

Auswechslungen:

Öztürk für Gürlek (71.)
Illmer für Szewczyk (71.)

Tore:

1:0 (11.)
2:0 (59.)