Spielbericht vom 01.05.2005 - 25. Spieltag

SpVgg 06 Ketsch 2 - FC Viktoria Neckarhausen 0:4

 
klarer Sieg in Ketsch

Keine Mühe hatte unsere Mannschaft, um die Hürde bei der Reserve der SpVgg Ketsch zu nehmen. Nach einer überlegen geführten Partie siegte die Viktoria sicher mit 4:0 Toren. Bei großer Hitze ging unsere Mannschaft konzentriert zu Werke und hatte die Partie von Anfang an im Griff. In der 20. Min. war es Poleti, der diese Überlegenheit zum Führungstreffer nutzte. Fünf Minuten nach der Pause war es Goalgetter Schollenberger, der diesen Vorsprung auf 2:0 ausbaute. Angesichts des beruhigenden Vorsprungs ließ es unsere Elf dann wieder einmal recht ruhig angehen und die Platzherren hatten durchaus Möglichkeiten zum Anschlußtreffer. Wieder einmal erwies sich Torhüter Wasow als sicherer Rückhalt und hielt seinen Kasten sauber. Mit zunehmender Spieldauer übernahm die Viktoria dann wieder das Kommando und sorgte mit zwei weiteren Treffern für klare Verhältnisse. Zunächst war es Poleti, der in der 80. Min. auf 3:0 erhöhte und in der Schlußminute erzielte der sehr agile Heckmann den 4:0 Endstand.

Aufstellung:

Wasow; Brenner, Deser, Oelschläger, Streicher, F.Szewczyk; Heckmann, Topal, Orselic, Poleti, Schollenberger

Auswechslungen:

Seidl für Deser (46.)
Illmer für Streicher (59.)

Tore:

0:1 Poleti (20.)
0:2 Schollenberger (50.)
0:3 Poleti (80.)
0:4 Heckmann (90.)