Spielbericht vom 20.03.2005 - 20. Spieltag

FC Viktoria Neckarhausen - VfL Neckarau 1:0

 
Sieg über den Tabellenführer

Nun hat es auch den Tabellenführer erwischt. Bei einer gut aufgelegten und sehr diszipliniert agierenden Viktoria kassierte der VfL Neckarau seine erste Saisonniederlage. Der Gast begann sehr defensiv und überließ unserer Elf das Mittelfeld. Dadurch hatte unsere Mannschaft leichte Vorteile, ließ sich aber nicht verleiten, dem Gast Platz für schnelle Konter einzuräumen. Von daher gab es im ersten Durchgang nur wenige Strafraumszenen. Die beste Chance zum Führungstreffer vergab Schollenberger kurz vor der Pause, als sein Kopfball das Ziel knapp verfehlte. Dafür traf er in der 52. Min. in‘ s Schwarze, als er nach guter Vorarbeit von Orsolic mit einer tollen Direktabnahme das 1:0 erzielte. Dieses Führungstor gab unserer Mannschaft zusätzliche Sicherheit und man spielte sehr souverän und konzentriert und hatte die Partie fest im Griff. Der Tabellenführer versuchte zwar sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen, aber in der Offensive enttäuschten die Neckarauer maßlos. Mit schnellen Konterangriffen hatte die Viktoria mehrmals die Chance, frühzeitig alles klar zu machen, aber Poleti vergab durch Eigensinn eine klare Einschußchance und Orsolic fehlte nach einem Sololauf über den halben Platz die Cleverness zum erfolgreichen Abschluß.

So mußte man in der Nachspielzeit noch einmal zittern, als Brenner in höchster Not den Ball auf der Torlinie rettete. Kurz darauf pfiff der umsichtige Schiedsrichter die Partie ab und unsere Mannschaft feierte mit dem Fanclub den verdienten 1:0 Erfolg über den Spitzenreiter.

Aufstellung:

Wassow - Deser, Brenner, Holmes - F. Szewczyk, Orselic, Topal, Heckmann - Seidl, Poleti, Schollenberger

Auswechslungen:

Streicher für Schollenberger (84.)
Ölschläger für Poleti (89.)

Tore:

1:0 Schollenberger (52.)